Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

200158 SE Vertiefungsseminar: Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie (2019W)

Diagnostik in der Klinischen Neuropsychologie, Schwerpunkt Alter(n)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Vertiefungsseminare können nur fürs Pflichtmodul B verwendet werden! Eine Verwendung fürs Modul A4 Freie Fächer ist nicht möglich.

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 04.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Samstag 09.11. 09:00 - 18:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624
Samstag 07.12. 09:00 - 18:00 Hörsaal D Psychologie, NIG 6.Stock A0624

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhalt: Die LV beinhaltet das Know-What, Know-Why & Know-How von "Diagnostik in der Klinischen Neuropsychologie, Schwerpunkt Alter(n)" -- insb. von (Neuro)Psychologischer Diagnostik bei neurologischen Erkrankungen & psychischen Störungen; Psychologie des Alterns, ältere PatientInnen & gerontopsychologische Diagnostik; psychische Störungen im Alter (insb. Depression, Demenz, Delir).

Ziele: Erwerb grundlegender Kenntnisse und Kompetenzen bzgl.:
(1) Prinzipien, Methoden und spezielle Verfahren der (neuro)psychologischen Diagnostik bei neurologischen Erkrankungen und psychischen Störungen, einschließlich ihrer fachgerechten Anwendung in der Praxis;
(2) Diagnostische Einordnung (Diagnose, Differentialdiagnose) von (neuro)psychologischen Funktionsstörungen in den Bereichen visuelle Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, Lernen und Gedächtnis, Exekutive Funktionen, sowie Emotion & Motivation — unter Berücksichtigung der Besonderheiten von Diagnostik im Alter;
(3) Grundlagen und Konzepte der Psychologie des Alterns sowie Besonderheiten älterer PatientInnen;
(4) Prinzipien, Methoden und spezielle Verfahren der gerontopsychologischen Diagnostik (inkl. geriatrisches Assessment), einschließlich ihrer fachgerechten Anwendung in der Praxis;
(5) Diagnostik psychischer Störungen im Alter (insb. Depression, Demenz, Delir);
(6) Ferner: Erwerb praktischer Kompetenzen in Literaturrecherche, -aufbereitung, Wissensvermittlung, wiss. Präsentieren und Diskutieren.

Methode: Präsentationen, Gruppendiskussionen, Gruppenübungen, Input durch LV-Leiterin

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Themenspezifische Präsentation, inkl. Handout, Protokoll; Mitarbeit; Anwesenheit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung: Anwesenheit (mind. 80%)
Beurteilung/Wertung: Präsentation (70%), Handout & Protokoll (20%), Mitarbeit & Anwesenheit (10%)

Prüfungsstoff

Literatur

Literatur-Auswahl (mehr/spezifische Literatur wird im Seminar bekannt gegeben und zur Verfügung gestellt):
1) Karnath H-O, Goldenberg G, Ziegler W (2014) Klinische Neuropsychologie - Kognitive Neurologie. Thieme
2) Hartje W, Poeck K (Hrsg) (2006) Klinische Neuropsychologie (6. Aufl.). Thieme.
3) Lehrner J et al (2011) Klinische Neuropsychologie (2. Aufl.). Springer.
4) Lezak MD et al (2012) Neuropsychological assessment. OUP.
5) Schellig D et al (2009) Handbuch neuropsychologischer Testverfahren. Hogrefe.
6) Sturm W et al (2009) Lehrbuch der Klinischen Neuropsychologie (2. Aufl.). Spektrum.
7) Lautenbacher S, Gauggel S (Hrsg) (2010) Neuropsychologie psychischer Störungen. Berlin: Springer.
8) Wahl H-W et al (2012) Angewandte Gerontologie. Stuttgart: Kohlhammer.
9) Kruse A, Wahl H-W (2010) Zukunft Altern. Spektrum.
10) Martin M, Kliegel M (2010) Psychologische Grundlagen der Gerontologie. Kohlhammer.
11) Lehr U (2007) Psychologie des Alterns. Quelle & Meyer.
12) Maercker A (Hrsg) (2015) Alterspsychotherapie und Klinische Gerontopsychologie. Heidelberg: Springer.
13) Forstmeier S, Maercker A (2008) Probleme des Alterns. Göttingen: Hogrefe.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:21