Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

200203 SE Bachelorarbeit (2021S)

11.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
Mo 19.04. 15:00-16:30 Digital

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Wenn Sie das FLS 2020W besucht haben, wurden Sie bereits für das Bachelorseminar angemeldet. Wenn Sie das FLS 2020W nicht bei mir besucht haben, nehmen Sie bitte per E-Mail Kontakt mit mir auf. Das Bachelorseminar ist als Online-Veranstaltung mittels Zoom und Moodle konzipiert. Sollte es die Situation erlauben, werden wir im Laufe des Semesters in den Hörsaal zurückkehren.

Montag 08.03. 15:00 - 16:30 Digital
Montag 15.03. 15:00 - 16:30 Digital
Montag 22.03. 15:00 - 16:30 Digital
Montag 12.04. 15:00 - 16:30 Digital
Montag 26.04. 15:00 - 16:30 Digital
Montag 03.05. 15:00 - 16:30 Digital
Montag 10.05. 15:00 - 16:30 Digital
Montag 17.05. 15:00 - 16:30 Digital
Montag 31.05. 15:00 - 16:30 Digital
Montag 07.06. 15:00 - 16:30 Digital
Montag 14.06. 15:00 - 16:30 Digital
Montag 21.06. 15:00 - 16:30 Digital
Montag 28.06. 15:00 - 16:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

ZIELE
Nach Absolvierung sollen Sie in der Lage sein, mit einfachen Standardmethoden der Psychologie in einem festgelegten Zeitraum ein einfaches, umschriebenes Problem weitgehend selbstständig zu bearbeiten, zu wissenschaftlich begründeten Aussagen zu gelangen und die Ergebnisse in sprachlicher wie in formaler Hinsicht angemessen darzustellen. Damit verbunden erwerben Sie Kompetenzen im Bereich der Organisation wissenschaftlichen Arbeitens, des Zeitmanagements, der Präsentation von eigenen Ideen, und des Umgangs mit Feedback.
INHALTE
Folgende Themen werden aufbauend auf dem FLS weiterbearbeitet:
• Sexualität & Persönlichkeit
• Psychologie & Corona
• Selbstwert & Soziale Vergleiche
• Selbstwert, Attraktivität & Soziale Medien
• Stress im Studium
• Narzissmus, Scham, Schuld & Akademische Unehrlichkeit
• Schlafqualität & Dankbarkeit
• Vorstellungsvermögen & Fantasie
METHODE
Die Montagseinheiten werden für einen engmaschigen Austausch und zur Diskussion offener Fragen genutzt. Die früheren Einheiten stehen dabei vor allem für Probleme bei der Konzeption und Datenerhebung zur Verfügung. Die späteren Einheiten für die Auswertung und Interpretation der Ergebnisse. In jeder Phase soll jede Person bzw. Gruppe zumindest einen kurzen Impulsvortrag halten und die Zeit für den Austausch mit den Kolleg*innen nutzen. Zur Vorbereitung dieser Termine wird es wie gehabt Vorbesprechungen geben. Während des Semesters wird es zusätzlich zu den Montagsterminen Termine zu einzelnen Themen wie Datenerhebung, Datenaufbereitung, Datenauswertung und zum wissenschaftlichen Schreiben geben. Dabei begleitet uns eine offene Auseinandersetzung mit der Vertrauenskrise der Psychologie. Bei Einverständnis der beteiligten Personen werden alle Einheiten aufgezeichnet und den Studierenden zur Verfügung gestellt. Damit ist die Anwesenheit bei den Montagsterminen und den zusätzlichen Terminen zwar erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich. Unabhängig von den Einheiten werden Sie im Frühling mit der Datenerhebung beginnen. Sie bekommen sowohl zu Beginn als auch gegen Ende des Semesters Feedback auf Ihre Arbeiten von mir. Gegen Ende des Semesters geben Sie zudem Peer-Feedback auf zwei Arbeiten Ihrer Kolleg*innen. Zusätzlich sind Sie angehalten, durch Mitarbeit zum Erfolg dieser LV beizutragen. Die Deadline für die Abgabe der Bachelorarbeit (Umfang 4000 bis 5000 Wörter) ist am 31.07.2021.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Gesamtnote der LV ergibt sich aus der Summe folgender Teilleistungen:
• Bachelorarbeit (50%)
• Präsentation und Mitarbeit (25%)
• Peer-Feedback (15%)
• Vorabversionen der Bachelorarbeit (10%)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

MINDESTANFORDERUNGEN
Voraussetzung für einen positiven Abschluss ist die positiv bewertete (mind. 60%) Abgabe der Bachelorarbeit innerhalb der Frist.
BEURTEILUNGSMASSSTAB
1 (sehr gut): 90-100 %
2 (gut): 80-89 %
3 (befriedigend): 70-79 %
4 (genügend): 60-69 %
5 (nicht genügend = negative Leistung): 0-59 %

Prüfungsstoff

na

Literatur

na

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 18.02.2021 09:28