Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

200215 PS Proseminar: Einstündiges Wahlfach (2019W)

Modethema Psychopathie

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 20 - Psychologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung ist nur für Studierende aus dem Masterstudium Psychologie!

An/Abmeldung

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal E Psychologie, Liebiggasse 5 1. Stock
Freitag 29.11. 13:15 - 19:15 Hörsaal B Psychologie, NIG 6.Stock A0610
Freitag 17.01. 13:15 - 19:15 Hörsaal F Psychologie, Liebiggasse 5 1. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Gegenwart findet eine engagiert geführte Diskussion über die Psychopathie als Störungsbild und die Charakteristika von Psychopathen und Psychopathinnen statt. Im DSM V und im ICD 10 wird die Psychopathie allerdings nicht als eigenes Störungsbild aufgeführt. In der einschlägigen Literatur findet daher eine engagierte Diskussion über die die konstituierenden Komponenten der Psychopathie statt. In dem Proseminar wird es daher einerseits darum gehen, die Forschungslage zu analysieren und die empirisch gesicherten Untersuchungsergebnisse zu präsentieren und andererseits die praktischen Konsequenzen für die therapeutische Arbeit anhand von einschlägigen Untersuchungen und Praxisbeispielen zu erläutern.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Beurteilung der Qualität der Referate und der konstruktiven Mitarbeit der Studierenden

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

1. Erstellung eines informativen Referates über eine wissenschaftliche Arbeit zu dem Themengebiet Psychopathie
2. Rege Beteiligung an den Diskussionen der Referate der Teilnehmer und Teilnehmerinnen

Prüfungsstoff

Inhalte des einführenden Vortrages und der Referate der Studierenden

Literatur

Patrick, C. J. (2018²): Handbook of Psychopathy. New York (NY): Guilford Press.

Dutton, K. (2014²). Psychopathen – Was man von Heiligen, Anwälten und Serienmördern lernen kann. München: DTV.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:21