Universität Wien FIND

210003 VO BAK1.2: STEOP Propädeutikum Politikwissenschaft (2018W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
STEOP

Nicht-prüfungsimmanente (n-pi) Lehrveranstaltung. Eine Anmeldung über u:space ist erforderlich. Mit der Anmeldung werden Sie automatisch für die entsprechende Moodle-Plattform freigeschaltet. Vorlesungen unterliegen keinen Zugangsbeschränkungen.

VO-Prüfungstermine erfordern eine gesonderte Anmeldung.
Schummelversuche und erschlichene Prüfungsleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

MO 01.10.2018 09.00-16.30 Ort: Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4;

DI 02.10.2018 09.00-16.30 Ort: Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4;

MI 03.10.2018 09.00-16.30 Ort: Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die LV richtet sich an StudienanfängerInnen des Bachelorstudiums. Nach Einführung in die Geschichte und die zentralen Begriffe des Faches werden die Studierenden über den Aufbau des Studiums und studienrechtlich relevante Fragen informiert.
Inhalte, Ablauf und Prüfungsmodalitäten der Studieneingangs- und Orientierungsphase werden besprochen, die Hilfestellungs- und Betreuungsangebote für StudienanfängerInnen vorgestellt. Außerdem wird in die e-learning Plattform Moodle eingeführt.
Im zweiten Block geben Lehrende des Instituts einen Einblick in die Kernbereiche der Disziplin Politikwissenschaft und deren Fragestellungen. Ergänzt wird das Programm durch Informationen über internationale Austauschprogramme (Erasmus), studentische Mitbestimmungsmöglichkeiten und Berufsfelder für PolitologInnen. Zusätzlich wird eine Einführung in die wissenschaftliche Recherche angeboten.

Ziel der LV ist der Erwerb von Kenntnissen zur besseren Orientierung im neuen Lernumfeld Universität sowie das Kennenlernen von Institutionen, Forschungsbereichen und Handlungsfeldern der Politikwissenschaft.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Prüfungsmodalitäten: Multiple-Choice-Test - gemeinsam mit der fachspezifischen Einführung - über die Lehrveranstaltungsinhalte, zusätzlich Selbststudium der Basistexte und der Lernunterlage (Download auf der Plattform Moodle ab Vorlesungsbeginn).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für eine positive Beurteilung sind mindestens 51% der gesamt zu vergebenden Punkte erforderlich.

Prüfungsstoff

Vorlesungsinhalte, Folien, e-learning Unterlage sowie Selbststudium der unten angeführten Literatur

Literatur

Patzelt, Werner: Einführung in das Studium der Politikwissenschaft. Grundriß des Faches und studiumbegleitende Orientierung, Passau 2003 (5. Auflage), S. 38-46.
Eco, Umberto: Wie man eine wissenschaftliche Abschlussarbeit schreibt. Heidelberg 1988 (1.Aufage), S. 38-46.
Sickinger, Hubert: Die Entwicklung der österreichischen Politikwissenschaft, in: Helmut Kramer (Hg.): Demokratie und Kritik. 40 Jahre Politikwissenschaft in Österreich, Wien 2004 (1.Aufgabe), S.27-72.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 24.09.2018 08:07