Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

210004 VO BAK2 Themenbereich Historische Grundlagen der Politik (2022S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
GEMISCHT

Nicht-prüfungsimmanente (n-pi) Lehrveranstaltung. Eine Anmeldung über u:space ist erforderlich. Mit der Anmeldung werden Sie automatisch für die entsprechende Moodle-Plattform freigeschaltet. Vorlesungen unterliegen keinen Zugangsbeschränkungen.

VO-Prüfungstermine erfordern eine gesonderte Anmeldung.
Schummelversuche und erschlichene Prüfungsleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 18.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Freitag 25.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Freitag 01.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Freitag 08.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Freitag 29.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Freitag 06.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Freitag 13.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Freitag 20.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Freitag 27.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Freitag 03.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Freitag 10.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Freitag 17.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Freitag 24.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser Vorlesung werden grundlegende Kenntnisse der historischen Entwicklung von Gesellschaften vermittelt; und zwar am Beispiel der Entstehung und Entwicklung des modernen Staates und der Durchsetzung der kapitalistischen Wirtschaftsweise (insbesondere in England und – im Vergleich dazu – in der Habsburger-Monarchie); weiters am Beispiel der Französischen Revolution, der Ausformung von Nationalstaaten auf dem Kontinent und des Entstehens verschiedener Typen nationalistischer Ideologien.
Darüber hinaus werden Theorien des modernen Staates und der modernen Demokratie skizziert.
################################################
Darstellung der Thematik; Diskussion; Lektüre ausgewählter Texte.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Für die Erlangung eines Zeugnisses sind die Lektüre des Buches
Johann Dvořák: Geschichte - Politik - Wissenschaft (Wien: Facultas 2015)
und ausgewählter Kapitel aus dem Buch
Johann Dvořák: Über Theorien des Politischen in der europäischen Neuzeit (Wien: Facultas 2014)
(beide Bücher erhältlich im FACULTAS - NIG- Shop)
und die Absolvierung einer Klausur (mit der schriftlichen Beantwortung von Fragen, die sich auf den Stoff der Vorlesung, sowie insbesondere auf die zu lesenden Bücher beziehen) notwendig.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Bei der Klausur sollen drei Fragen schriftlich beantwortet werden, die sich auf den Stoff der Vorlesung, sowie insbesondere auf die zu lesenden Bücher beziehen.
Die Beantwortung der drei Fragen soll in Form kleiner Aufsätze (je etwa eine halbe bis dreiviertel Seite) erfolgen.
#########################################
Die Bücher “Geschichte-Politik-Gesellschaft” und “Über Theorien des Politischen in der europäischen Neuzeit” dürfen und sollen (zum Zwecke des Zitierens) bei der Prüfung verwendet werden !

Prüfungsstoff

siehe oben

Literatur

Johann Dvořák: Geschichte - Politik - Wissenschaft
(Wien: Facultas 2015)
...................................................................................................
Johann Dvořák: Über Theorien des Politischen in der europäischen Neuzeit (Wien: Facultas 2014)
.......................................................................................................
(beide Bücher erhältlich im FACULTAS - NIG- Shop)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 16.09.2022 11:28