Universität Wien FIND

210033 LK BAK5: LK Theoriegeschichte und Theoriedebatten (2018S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Eine Anmeldung über u:space innerhalb der Anmeldephase ist erforderlich! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich.
Studierende, die der ersten Einheit unentschuldigt fern bleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung.

Beachten Sie die Standards guter wissenschaftlicher Praxis.

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 08.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 15.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 22.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 12.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 19.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 26.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 03.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 17.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 24.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 07.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 14.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 21.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Donnerstag 28.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Machtkonzeptionen in der Geschichte der Politischen Theorie

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Regelmäßige Teilnahme (max. zwei Fehlstunden), Mitarbeit, Bereitschaft zur Lektüre und intensiver Reflexion von theoretischen Texten, wöchentliche Abgabe von schriftlichen Übungen zu Seminartexten, Einzel- oder Gruppen-Referat (incl. Thesenpapier im Umfang von 1-2 Seiten), Verfassen und rechtzeitige Abgabe einer Abschlussarbeit (ca. 10 Textseiten). In die Benotung fließen die Übungsabgaben und das Referat zu jeweils 15 Prozent, die Abschlussarbeit zu 70% ein; Mitarbeit wird in der Endnote berücksichtigt. Sowohl Übungsaufgaben als auch Referat und Abschlussarbeit müssen jeweils positiv sein, um eine positive Gesamtnote erhalten zu können.

Prüfungsstoff

Die im Lektürekurs behandelten Themen - die LV ist prüfungsimmanent.

Literatur

Literatur wird in der LV bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 18.10.2018 11:28