Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

210036 LK BAK5: Theoriegeschichte und Theoriedebatten (2019S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Eine Anmeldung über u:space innerhalb der Anmeldephase ist erforderlich! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich.
Studierende, die der ersten Einheit unentschuldigt fern bleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung.

Beachten Sie die Standards guter wissenschaftlicher Praxis.

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 06.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 13.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 20.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 27.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 03.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 10.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 08.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 15.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 22.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 29.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 05.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 12.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 19.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 26.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Repräsentation

Repräsentation wird meist unhinterfragt mit Demokratie assoziiert. Doch historisch meinte sie geradezu das Gegenteil von Demokratie und wird auch immer noch aus einer direkt- oder radikaldemokratischen Perspektive verdächtigt, die Herrschaft einer Elite (z.B. Oligarchie) als Demokratie auszugeben. Das Volk bzw. der Demos sei hingegen von demokratischer Teilhabe ausgeschlossen.
Im Lektürekurs werden wir historische und aktuelle Debatten um Repräsentation und repräsentative Demokratie diskutieren. Der Begriff der Repräsentation wird dabei in unterschiedlichen historischen und theoretischen Kontexten situiert und sein Bedeutungswandel rekonstruiert. Dabei werden wir der Frage nachgehen, wie unterschiedliche Konzepte von Repräsentation mit Gleichheit, Freiheit usw. demokratietheoretisch verknüpft werden und welche politisch-ideologischen Absichten damit einhergehen. Ziel des Lektürekurses ist es, die kritische Reflexion über Grundbegriffe der Politik zu erlernen und zu üben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Lektüre und schriftliche Bearbeitung der Reader-Texte
- mündliche Präsentation und Moderation
- Schriftliche Abschlussarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- regelmäßige Anwesenheit (max. zwei Fehlstunden) und aktive Mitarbeit
- schriftliche Hausübungen und Vorbereitungen der LV-Einheiten (30 %)
- Präsentation (inkl. Unterlagen wie Thesenpapier) und Moderation (20 %)
- schriftliche Abschlussarbeit nach vorgegebenen Mindeststandards (10 – 12 Textseiten) und termingerechte Abgabe (50 %)
Die Mindestanforderungen gelten als Voraussetzung für eine positive Beurteilung. Für eine positive Note müssen Sie zudem von insgesamt 100 erreichbaren Punkten mindestens 60 Punkte erreichen.
Benotung:
1 (sehr gut) 100-91 Punkte
2 (gut) 90-81 Punkte
3 (befriedigend) 80-70 Punkte
4 (genügend) 69-60 Punkte
5 (nicht genügend) 59-0 Punkte

Prüfungsstoff

Die im Lektürekurs behandelten Themen und Texte - die Lehrveranstaltung ist prüfungsimmanent

Literatur

Es wird ein Reader zusammengestellt, der u.a. Auszüge aus folgenden Texten enhält:
Ankersmit, Frank R. (2013). Representative Democracy. Antíteses, 6(12), 456-467.
Pitkin, Hanna F. (1972 (1967)). The Concept of Representation. Berkeley, Los Angeles, London: University of California Press.
Saward, Michael. (2006). The Representative Claim. Contemporary Political Theory(5), 297-318.
Urbinati, Nadia, & Warren, Mark E. (2008). The Concept of Representation in Contemporary Democratic Theory. Annual Review of Political Science, 11, 387-412.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:38