Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

210037 VO BAK6: Politisches System Österreichs und die EU (2021W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
GEMISCHT

Nicht-prüfungsimmanente (n-pi) Lehrveranstaltung. Eine Anmeldung über u:space ist erforderlich. Mit der Anmeldung werden Sie automatisch für die entsprechende Moodle-Plattform freigeschaltet. Vorlesungen unterliegen keinen Zugangsbeschränkungen.

VO-Prüfungstermine erfordern eine gesonderte Anmeldung.
Mit der Teilnahme an der Lehrveranstaltung verpflichten Sie sich zur Einhaltung der Standards guter wissenschaftlicher Praxis. Schummelversuche und erschlichene Prüfungsleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Der erste Prüfungstermin findet am Freitag den 28.01.2022 von 13:15-14:45 statt.
Geplanter Prüfungsmodus: Download Prüfungsbogen.

Mittwoch 06.10. 16:45 - 18:15 Hybride Lehre
Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 13.10. 16:45 - 18:15 Hybride Lehre
Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 20.10. 16:45 - 18:15 Hybride Lehre
Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 27.10. 16:45 - 18:15 Hybride Lehre
Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 03.11. 16:45 - 18:15 Hybride Lehre
Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 10.11. 16:45 - 18:15 Hybride Lehre
Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 17.11. 16:45 - 18:15 Hybride Lehre
Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 24.11. 16:45 - 18:15 Hybride Lehre
Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 01.12. 16:45 - 18:15 Hybride Lehre
Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 12.01. 16:45 - 18:15 Hybride Lehre
Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 19.01. 16:45 - 18:15 Hybride Lehre
Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7
Mittwoch 26.01. 16:45 - 18:15 Hybride Lehre
Hörsaal 33 Hauptgebäude, 1.Stock, Stiege 7

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Was kennzeichnet die österreichische Politik? Welche Entwicklungen sind für das gegenwärtige Verständnis wesentlich? Wie ist die österreichische Politik ins politische System der EU eingebunden? Was sind Besonderheiten des mitgliedsstaatlichen und des supranationalen politischen Systems?
Die Vorlesung will einführendes Grundwissen zum politischen System Österreichs und seiner Einbindung in die EU vermitteln.
Sie gibt einen einführenden Überblick über die Institutionen, Strukturen, Akteur:nnen und Prozesse der beiden politischen Systeme, der EU und Österreichs, ein. Die politischen Systeme werden teils für sich behandelt, teils über die analytischen Konzepte der Europäisierung und des Mehr-Ebenensystems verknüpft. Als zentrale Institutionen und deren Funktionen werden behandelt: Parlament, Regierung, Verfassung, Bundespräsident; als relevante Akteur:innen von politischen Entscheidungen und politischen Prozessen widmet sich die Vorlesung den politischen Parteien, Verbände und Interessensorganisationen sowie der Zivilgesellschaft).
Die Vorlesung versucht auch aktuelle Entwicklungen und Veränderungen (von der Konsens- zur Konfliktdemokratie) aufzugreifen und politische Herausforderungen und Spannungen im europäischen Integrations- bzw. Renationalisierungsprozess zu diskutieren.

Zur Vorlesung werden auch Gastvortragende beitragen, insbesondere um auch Einblicke in die "Realpolitik" zu erhalten.
Für die Diskussion aktueller Herausforderungen wird Platz sein.

Bis auf Weiteres findet die Vorlesung als hybrides Format statt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungskontrolle erfolgt über eine schriftliche Prüfung am Ende des Semesters. Es sind keine Hilfsmittel erlaubt.
Für eine Absolvierung der Vorlesung ist eine positive Beurteilung der Prüfung erforderlich. Diese stellt die einzige zulässige Beurteilungsgrundlage dar. Es werden vier Prüfungstermine angeboten, der erste Prüfungstermin findet am Freitag den 28.01.2022 zwischen 11:30-13:00 statt.
Die weiteren Termine werden im SoSE 2022 stattfinden und über Moodle bzw. u:find rechtzeitig bekannt gegeben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundlegende Kenntnisse über das Politische System Österreichs und der EU. Die schriftliche Prüfung besteht aus vier Wissensfragen. Es können pro Frage maximal 25 Punkte, also insgesamt maximal 100 Punkte erreicht werden.
Die Beantwortung der Prüfungsfragen kann auf Deutsch oder Englisch erfolgen.

Prüfungsstoff

Grundlage der Prüfung sind die in der Vorlesung behandelten Inhalte sowie die Grundlagenliteratur.

Literatur

Die Grundlagenliteratur wird in der ersten Einheit bekanntgegeben und über Moodle zugänglich gemacht.
Prüfungsrelevante Literatur befindet sich auf der Moodle Plattform im Ordner "VO BAK 6 Pflichtlektüre".

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 16.11.2021 12:49