Universität Wien FIND

210039 LK BAK6: LK Politisches System Österreichs und die EU (2018S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Eine Anmeldung über u:space innerhalb der Anmeldephase ist erforderlich! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich.
Studierende, die der ersten Einheit unentschuldigt fern bleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung.

Beachten Sie die Standards guter wissenschaftlicher Praxis.

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 05.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Montag 19.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Montag 09.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Montag 16.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Montag 23.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Montag 30.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Montag 07.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Montag 14.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Montag 28.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Montag 04.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Montag 11.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Montag 18.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Montag 25.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung stellt eine überblicksartige Einführung in Struktur, Institutionen und wesentli-che AkteurInnen des österreichischen politischen Systems dar. Themen sind in erster Linie die Verfassung, das Parlament, das Parteiensystem, die Regierung, die Sozialpartnerschaft sowie die Europäisierung der österreichischen Politik. Zusätzlich wird das politische System der EU behandelt. Ziel der Lehrveranstaltung ist ein erweitertes Verständnis des österreichischen politischen Systems und des Systems der Europäischen Union. Darüber hinaus soll die kritische Rezeption und Präsentation von wissenschaftlicher Literatur und das eigenständige Verfassen von Texten geübt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungskontrolle erfolgt mündlich und schriftlich.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die LV hat prüfungsimmanenten Charakter und ist mit 6 ECTS-Punkten (entspricht 150 Stunden Arbeitsaufwand) veranschlagt.
* Lektüre aller Basistexte
* Mehrere schriftliche und mündliche Übungsarbeiten
* Kurztest

Prüfungsstoff

Der Prüfungsstoff setzt sich aus den Inhalten der zu lesenden Basistexte sowie aus den weiteren in der Lehrveranstaltung besprochenen Inhalten zusammen.

Literatur

Basistexte werden in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 18.10.2018 11:28