Universität Wien FIND

210040 LK BAK6: Politisches System Österreichs und die EU (2019S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Eine Anmeldung über u:space innerhalb der Anmeldephase ist erforderlich! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich.
Studierende, die der ersten Einheit unentschuldigt fern bleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung.

Beachten Sie die Standards guter wissenschaftlicher Praxis.

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 06.03. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 13.03. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 20.03. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 27.03. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 03.04. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 10.04. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 08.05. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 15.05. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 22.05. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 29.05. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 05.06. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 12.06. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 19.06. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Mittwoch 26.06. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Kurs vermittelt einen vertiefenden Einblick in das Politische System Österreich und die EU. Wir werden uns zu jeder Einheit mit zwei Pflichttexten befassen und auf dieser Basis die politischen Akteure, Institutionen und Prozesse der österreichischen Politik diskutieren. Sie lernen dabei auch wissenschaftliche empirische Texte zu lesen und kritisch zu kommentieren. Wir werden uns immer auch aktuelle Daten zum Thema ansehen und in die Diskussionen mit einbringen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Der Lektürekurs ist eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung und es dürfen maximal zwei Einheit gefehlt werden. Die Anwesenheit in der ersten Einheit ist obligatorisch.
Ihre Gesamtnote setzt sich auf den folgenden Teilleistungen zusammen:
- aktive Mitarbeit (max. 15 Punkte)
- Referat (max. 10 Punkte)
- Stundenwiederholung (max. 5 Punkte)
- Forschungsdesign (max. 40 Punkte)
- Abschlusstest (max. 30 Punkte)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Maximal können 100 Punkte erreicht werden. Die Gesamtpunktezahl bestimmt die Note:

• 88-100 Punkte: Sehr gut (1)
• 75-87 Punkte: Gut (2)
• 62-74 Punkte: Befriedigend (3)
• 50-61 Punkte: Genügend (4)
• 0-49 Punkte: Nicht genügend (5)

Prüfungsstoff

Literatur

Die Literatur wird in der ersten Einheit bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 23.08.2019 14:07