Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

210046 LK BAK7: Vergleichende Analyse von Politik (2021W)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

Die Lehrformate für das WS (digital, hybrid, vor Ort) befinden sich in Entwicklung. Die Lehrenden werden die geplante Organisationsform und Lehrmethodik auf ufind und Moodle bekannt geben. Aufgrund von Covid19 muss mit kurzfristigen Änderungen in Richtung digitaler Lehre gerechnet werden.

Nicht-prüfungsimmanente (n-pi) Lehrveranstaltung. Eine Anmeldung über u:space ist erforderlich. Mit der Anmeldung werden Sie automatisch für die entsprechende Moodle-Plattform freigeschaltet. Vorlesungen unterliegen keinen Zugangsbeschränkungen.

VO-Prüfungstermine erfordern eine gesonderte Anmeldung.
Mit der Teilnahme an der Lehrveranstaltung verpflichten Sie sich zur Einhaltung der Standards guter wissenschaftlicher Praxis. Schummelversuche und erschlichene Prüfungsleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Aufgrund der aktuellen COVID19-Situation ist der Lektürekurs als online-LV geplant. Die Studierenden werden die LV aktiv mitgestalten und sollen auch ihre eigenen Interessen einbringen. Daher besteht in den LV-Einheiten online-Anwesenheitspflicht.

DI wtl von 05.10.2021 bis 25.01.2022 08.00-09.30 Digital


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Vergleichen von politischen Systemen, politischen Institutionen und Politikfeldern ist eine wichtige Form der Analyse in der Politikwissenschaft. In diesem Lektürekurs werden wir unterschiedliche Facetten vergleichender Analyse diskutieren: Demokratie und Autokratie, Klassifikationen demokratischer Systeme, politische Institutionen (Legislative, Exekutive, Judikative), Akteure und Public Policy. Wir nehmen dabei auch immer wieder auf aktuelles politisches Geschehen Bezug. Zugleich lernen wir durch die gelesenen Texte die wichtigsten Forschungsansätze innerhalb der „Vergleichenden Politikwissenschaft“ kennen, und erhalten einen Überblick über die Methoden, die zur vergleichenden Analyse verwendet werden. Die im LK verhandelten Themen dienen nicht nur zum Veranschaulichen des erworbenen Wissens, sondern wir üben auch das Umsetzen der Konzepte und Methode auf eigene Fragestellungen.

Ein (impliziter) Schwerpunkt dieses Lektürekurses liegt auf Studien, die mit längerfristig historischer Perspektive operieren; zusätzlich sind freilich auch Texte mit anderen Ansätzen vertreten. Am Ende des Kurses sollen Sie über Grundkenntnisse hinsichtlich zentraler Themen und theoretischer Ansätze der „Vergleichenden Politikwissenschaft“ verfügen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Dieser Kurs ist eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung, es besteht Anwesenheitspflicht.
Als Teilnehmer*in an diesem Lektürekurs müssen Sie im Laufe des Semesters eine Reihe von Teilleistungen erbringen, die bewertet werden. Die Summe der Punkte ergibt die Gesamtnote. Um eine positive Gesamtnote zu erhalten, muss jede Teilleistung erbracht werden. Um den Kurs positiv abzuschließen, dürfen Sie bei max. zwei Einheiten fehlen.

Teilleistungen:
- Zusammenfassung der Literatur (25 Punkte)
- Präsentation (15 Punkte)
- Test (30 Punkte)
- Abschluss-Essay (30 Punkte)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Sehr gut (1): 100-87 Punkte
Gut (2): 86-75 Punkte
Befriedigend (3): 74-63 Punkte
Genügend (4): 62-50 Punkte
Nicht genügend (5): 49-0 Punkte

Prüfungsstoff

Als Prüfungsstoff gelten die in dem Lektürekurs zugrundeliegenden Texte, die in verschiedener Weise bearbeitet werden. Die Aufstellung findet sich unter "Literatur".

Literatur

Die Literatur wird bis zum Beginn des LK festgelegt und in einem Syllabus sowie auf Moodle bekannt gegeben.
Als Einführungs- und Überblickstext begleitet uns das Buch von Schmitter/Blecher (2020), "Politics as a science. A prolegomenon", das als Open Access Text frei zur Verfügung steht (https://www.taylorfrancis.com/books/9781003032144) und auch auf Moodle verlinkt sein wird.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 01.09.2021 12:49