Universität Wien FIND

210095 SE BAK18: SE Bachelorseminar (2017W)

12.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Eine Anmeldung über u:space innerhalb der Anmeldephase ist erforderlich! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich.
Studierende, die der ersten Einheit unentschuldigt fern bleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung.

Beachten Sie die Standards guter wissenschaftlicher Praxis.

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 19.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Donnerstag 09.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Donnerstag 16.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Donnerstag 23.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Donnerstag 30.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Donnerstag 07.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Donnerstag 14.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Donnerstag 11.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Donnerstag 18.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Donnerstag 25.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung setzt sich zum Ziel, Studierende zu einer eigenständigen Bearbeitung einer politikwissenschaftlichen Fragestellung im Rahmen einer Bachelorarbeit zu führen und sie bei der Abfassung der Arbeit zu betreuen.

Im Mittelpunkt stehen Themen aus den Bereichen der Politischen Theorie und der Politischen Ideengeschichte.

Dabei sollen die formalen und inhaltlichen Kompetenzen vertieft und die Ergebnisse des Arbeitsprozesses im Plenum zur Diskussion gestellt werden. Die Lehrveranstaltung rekapituliert die Grundprinzipien des wissenschaftlichen Arbeitens und leitet die Studierenden zur Ausarbeitung einer Fragestellung sowie Arbeitshypothese für die BA-Arbeit an. Nach einer Darlegung der eigenen Forschungsansätze innerhalb der Lehrveranstaltung sollen diese in Kleingruppenarbeiten sowie Einzelgesprächen mit dem Lehrveranstaltungsleiter präzisiert und zu einer Bachelorarbeit ausformuliert werden. Die Inhalte der Bachelor-Arbeit sollen großteils im Laufe des Semesters erarbeitet und auch schriftlich fixiert werden.

Die Bereitschaft, sich mit Themen aus der Politischen Theorie sowie Poltischen Ideengeschichte intensiv auseinanderzusetzen wird ebenso vorausgesetzt wie die Einhaltung wissenschaftlicher Standards. Neben der Ausarbeitung des eigenen Textes soll auch die Fähigkeit der konstruktiven Diskussion und kritischen Evaluation herausgebildet und gefördert werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die LV hat prüfungsimmanenten Charakter.
Folgende Punkte sind notenrelevant und müssen erfüllt sein, um das Bachelorseminar abschließen zu können:
a) Regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit (zweimaliges Fehlen ist erlaubt) (10 % der Gesamtnote)
b) Abgabe des Konzepts zu einem festgelegten Abgabetermin im ersten Viertel des Semesters (15 % der Gesamtnote)
c) Verfassen des Konzepts und Zusammenarbeit mit Feedback-Verpflichtungen im Seminar und bei Bedarf (durch LV-Leiterin und/oder Studierende, siehe weiter oben) persönliche Gespräche zum Fortschritt des Recherche- und Schreibprozesses wie auch zum Konzept und zur Bachelorarbeit selbst (25 % der Gesamtnote)
d) Abgabe der Bachelorarbeit bis zu einer festgelegten Frist: 30. September 2017 (50 % der Gesamtnote)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

a) Anwesenheitspflicht
b) Aktive Mitarbeit und Feedback auf andere Arbeiten
c) schriftliche Abgabe des Konzepts und einer Rohfassung
d) Bachelorarbeit (25-35 Seiten (8500 bis 12.000 Wörter), 11 - 12 pt Schrift, Zeilenabstand 1 1/2)

Literatur

Wird in der LV bekannt gegeben bzw. auf Moodle hochgeladen

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 18.10.2018 11:28