Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

210099 UE M2: Qualitative Methoden der Empirischen Sozialforschung (2020W)

8.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die Lehrformate für das WS (digital, hybrid, vor Ort) befinden sich in Entwicklung. Die Lehrenden werden die geplante Organisationsform und Lehrmethodik auf ufind und Moodle bekannt geben. Aufgrund von Covid19 muss mit kurzfristigen Änderungen in Richtung digitaler Lehre gerechnet werden.

Nicht-prüfungsimmanente (n-pi) Lehrveranstaltung. Eine Anmeldung über u:space ist erforderlich. Mit der Anmeldung werden Sie automatisch für die entsprechende Moodle-Plattform freigeschaltet. Vorlesungen unterliegen keinen Zugangsbeschränkungen.

VO-Prüfungstermine erfordern eine gesonderte Anmeldung.
Mit der Teilnahme an der Lehrveranstaltung verpflichten Sie sich zur Einhaltung der Standards guter wissenschaftlicher Praxis. Schummelversuche und erschlichene Prüfungsleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Die LV findet ab inklusive LV 1 online statt (via Collaborate in Moodle)!

MO wtl von 05.10.2020 bis 25.01.2021 08.00-11.15 Ort: Online via Collaborate in Moodle.

Termine der LV: jeweils 8:00-11:15 online

5.10.2020, 12.10., 19.10., 9.11., 16.11., 23.11., 30.11., 7.12., 14.12., 11.1., 18.1.2021 und 25.1.2021


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der LV

Ziel der LV ist, dass die Studierenden am Ende des Semesters ein solides Forschungsdesign erstellen und umsetzen können.

Inhalte der LV

Diese Lehrveranstaltung verbindet einen inhaltlichen Fokus auf die Erforschung marginalisierter Gruppen mit der Vermittlung eines Überblicks der praktischen Anwendung der wichtigsten qualitativen Methoden in der empirischen Sozialforschung. Dies schließt unter anderem qualitative Interviews, Fokusgruppen, teilnehmende- und nicht-teilnehmende Beobachtung mit ein.

Inhaltlich-thematisches Vorwissen oder Erfahrung in der Anwendung qualitativer Methoden sind nicht erforderlich.

Methode der LV

Die LV ist pi, dh, die Studierenden bringen sich aktiv ein, erarbeiten ein Forschungsdesign und setzen selbiges im Laufe des Semesters (so gut es geht, ein Semester ist kurz) um.

In der ersten Semesterhälfte geht es um das Einlesen in die wichtigsten qualitativen Methoden in der empirischen Sozialforschung. In der zweiten Hälfte des Semesters erarbeiten die Studierenden ein Forschungsdesign und setzen selbiges um.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

a) aktives Einbringen in die Diskussion um die zu lesenden und zu erarbeitenden Texte: 25 % der Gesamtnote
b) termingerechte Abgabe (allerspätestens am 23.11.2020) der vier Exzerpte (die Studierenden wählen selbständig vier zu exzerpierende Texte aus der vorgegebenen Literatur aus): 25 % der Gesamtnote
c) termingerechte Abgabe (allerspätestens 30.4.2021) eines ca 20 bis 25-seitigen Forschungsdesigns inklusive Information zur Umsetzung desselben (wie dies auszusehen hat, besprechen wir in LV 1): 50 % der Gesamtnote

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Aktive und regelmäßige Teilnahme -
a) aktives Einbringen in die Diskussion um die zu lesenden und zu erarbeitenden Texte
b) termingerechte Abgabe (allerspätestens am 23.11.2020) der vier Exzerpte (die Studierenden wählen selbständig vier zu exzerpierende Texte aus der vorgegebenen Literatur aus)
c) termingerechte Abgabe (allerspätestens 30.4.2021) eines ca 20 bis 25-seitigen Forschungsdesigns inklusive Information zur Umsetzung desselben (wie dies auszusehen hat, besprechen wir in LV 1)

Prüfungsstoff

Siehe 'Art der Leistungskontrolle'

Literatur

Die Literatur wird rechtzeitig auf Moodle abrufbar sein.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 25.09.2020 07:28