Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

210111 SE M4: Internationale Politik und Entwicklung (2018W)

Nukleare Rüstungskontrolle und Nonproliferation. Nukleare Rüstungspolitik der USA und der Nukleardisput mit Nordkorea und dem Iran

9.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Eine Anmeldung über u:space innerhalb der Anmeldephase ist erforderlich! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich.
Studierende, die der ersten Einheit unentschuldigt fern bleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung.

Beachten Sie die Standards guter wissenschaftlicher Praxis.

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis). Ab WS 2018 kommt die Plagiatssoftware (‘Turnitin') bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen zum Einsatz.

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 30.11. 09:45 - 16:30 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Samstag 01.12. 10:00 - 16:00 Hörsaal 2 (H2), NIG 2.Stock
Freitag 25.01. 09:45 - 16:30 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Samstag 26.01. 10:00 - 16:00 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser Lehrveranstaltung soll eine Auseinandersetzung mit den Themenfeldern der nuklearen Nonproliferation und Rüstungskontrolle erfolgen, wobei die Fälle Nordkorea und Iran in den Mittelpunkt gestellt und in den größeren globalen Kontext eingebettet werden sollen. Die Auseinandersetzung mit der Empirie soll durch die Berücksichtigung und Behandlung theoretischer Ansätze zur Erklärung und Prognose nuklearen Verhaltens von staatlichen Akteuren ergänzt und flankiert werden. Die Lehrveranstaltung soll somit Studierende sowohl mit Empirie als auch Theorie nuklearer Nonproliferation und Rüstungskontrolle vertraut machen sowie zu einem besseren Verständnis und einer besseren Einordnung und Analyse aktueller Entwicklungen und Debatten im Themenbereich der nuklearen Nonproliferation und Rüstungskontrolle führen. Aufgrund ihrer zentralen Rolle und Stellung in diesem Themenfeld sollen die entsprechenden Politiken und Strategien der USA den Dreh- und Angelpunkt der Analysen und Diskussion darstellen.

Methoden: Gemeinsame Besprechung von Texten, Vorträge, Diskussionen, Präsentationen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Teilnahme, Präsentationen, Abschlussarbeit von etwa 15 Seiten

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Aktive Teilnahme, Präsentationen, Abschlussarbeit von etwa 15 Seiten

Prüfungsstoff

Literatur

Akbulut, Hakan (2012): Die Obama-Jahre: “A Season for Nuclear Disarmament?”, oiip Policy Paper 8/2012 (online unter: http://www.oiip.ac.at/fileadmin/Unterlagen/Dateien/Newsletter/Disarmament.pdf - letzter Zugriff: 30.11.2017).

Akbulut, Hakan (2017): Nordkoreanische Nuklearwaffen und Trägersysteme. Denuklearisierung versus Abschreckung, oiip Working Paper 98 (online unter: http://www.oiip.ac.at/fileadmin/Unterlagen/Dateien/Publikationen/Arbeitspapiere/Arbeitspapier_Nordkoreanische_Nuklearwaffen.pdf - letzter Zugriff: 08.02.2018).

Arms Control Association (2017a): The U.S.-North Korean Agreed Framework at a Glance, 13.08.2017 (online unter: https://www.armscontrol.org/factsheets/agreedframework - letzter Zugriff: 10.11.2017).

Arms Control Association (2017b): Chronology of U.S.-North Korean Nuclear and Missile Diplomacy, 28.11.2017 (online unter: https://www.armscontrol.org/factsheets/dprkchron - letzter Zugriff: 29.11.2017).

Arms Control Association (2017c): Prospects and Pathways to a Diplomatic Resolution the North Korean Nuclear Crisis, Transkript der Veranstaltung, 5.12.2017 (online unter: https://www.armscontrol.org/taxonomy/term/9 - letzter Zugriff: 06.12.2017).

Brown, MIchael E.; Coté, Owen R., Jr.; Lynn-Jones, Sean M.; Miller, Steven E. (eds.,2010): Going Nuclear. Nuclear Proliferation and International Security in the 21st Century, Cambridge: MIT.

Campbell, Kurt M, Einhorn; Reiss, Mitchell B. (eds., 2004): The Nuclear Tipping Point. Why Staates Reconsider Their Nuclear Choices, Washington, D.C.: Brookings.

CBO [Congressional Budget Office] (2017): Approaches for Managing the Costs of U.S. Nuclear Forces, 2017-2046, Oktober 2017 (online unter: https://www.cbo.gov/system/files/115th-congress-2017-2018/reports/53211-nuclearforces.pdf – letzter Zugriff: 20.11.2017).

Gärtner, Heinz; Akbulut, Hakan (2017): Ein diplomatisches Meisterstück: Obama, der Iran und das Nuklearabkommen von Wien, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik, Jg. 10, Nr. 2, S. 165-180.

Hecker, Siegfried S. (2010): Lessons Learned from the North Korean Crisis, in: Daedalus, Jg. 139, Nr. 1, S. 44-57.

IISS [International Institute for Strategic Studies] (2011): North Korean Security Challenges. A Net Assessment, Strategic Dossier, 21.07.2011, London: IISS.

Potter, William C.; Mukhatzhanova, Gaukhar (eds., 2010a): Forecasting Nuclear Proliferation in the 21st Century, Vol. 1: The Role of Theory, Stanford: Stanford.

Potter, William C.; Mukhatzhanova, Gaukhar (eds., 2010b): Forecasting Nuclear Proliferation in the 21st Century, Vol. 2: A Comparative Perspective, Stanford: Stanford.

Sagan, Scott (2017): The Korean Missile Crisis. Why Deterrence is Still the Best Option, in: Foreign Affairs, November/Dezember 2017 (online unter: https://www.foreignaffairs.com/articles/north-korea/2017-09-10/korean-missile-crisis - letzter Zugriff: 22.11.2017).

Smith, Shane (2015): North Korea’s Evolving Nuclear Strategy, August 2015 (online unter: http://www.38north.org/wp-content/uploads/2015/09/NKNF_Evolving-Nuclear-Strategy_Smith.pdf - letzter Zugriff: 29.11.2017).

Solingen, Etel (2007): Nuclear Logics. Contrasting Paths in East Asia and the Middle East, Princeton: Princeton University Press.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:38