Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

210152 LK BAK7: Vergleichende Analyse von Politik (2019S)

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Eine Anmeldung über u:space innerhalb der Anmeldephase ist erforderlich! Eine nachträgliche Anmeldung ist NICHT möglich.
Studierende, die der ersten Einheit unentschuldigt fern bleiben, verlieren ihren Platz in der Lehrveranstaltung.

Beachten Sie die Standards guter wissenschaftlicher Praxis.

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 04.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Montag 11.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Montag 18.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Montag 25.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Montag 01.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Montag 08.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Montag 29.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Montag 06.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Montag 13.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Montag 20.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Montag 27.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Montag 03.06. 11:30 - 13:00 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Montag 03.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Montag 17.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock
Montag 24.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3 (H3), NIG 2. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im LK geht es um die eine Einführung in die Vergleichende Analyse von Politik/Vergleichende Politikwissenschaft sowie um eine Veranschaulichung konkreter Aufgaben und Herangehensweisen an die aktuellen politischen Probleme.
Die Bezugnahme auf das aktuelle Geschehen wird aktiv gesucht und auch von Studierenden in Form von aktiver Mitarbeit erwartet.
Der besondere Schwerpunkt des Lektürestoffes liegt dabei bei Themen Brexit, Gesundheit, Stadtplanung und Kritik der liberalen Demokratie

Die LV ist prüfungsimmanent. Die Grundalge der LV stellt das Lesen der Text dar, sowie deren Diskussion und Analyse in der LV.

Auf der Basis dieser gelesenen Texte geht es in der LV darum, über unterschiedliche Schwerpunkte, Theorien, Herangehensweisen etc. nachzudenken, und deren Anwendung zu reflektieren. Am Ende des Kurses sollen die Studierende über einen fundierten Überblick über aktuelle Zugänge in der Vergleichende Politikwissenschaft verfügen und dies anhand eines selbst gewählten Beispieles zeigen können.

Zudem ist Moodle das Abgabe-Tool für diverse Arbeiten, und generell die Informationstafel der Lehrveranstaltungen.

Themenbereiche:
1. Der Vergleich als Methode
2. Demokratie und Autokratie
3. Klassifikation demokratischer Systeme
4. Legislative
5. Exekutive
6. Judikative
7. Akteure I
8. Akteure II
9. Public Policy
aktuelle Anwendungsbeispiele werden herangezogen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

1 - Aktive Teilnahme an der LV, an den Gruppenarbeiten und an den Diskussionen, die sich unter anderem auf aktives Erarbeiten von bestimmten vorgegebenen Fragestellungen beziehen - die sog. „Reading message“ von den Texten ist jeweils bis 12 Uhr vor der LV über Moodle abzugeben (25% der Gesamtnote)

2- Referat (max. 8 min Maximaldauer; mit max. 4 Power Point Folien und ein einseitiges Handout – die Struktur des Referats sowie die zu beantwortende Fragen werden von der LV-Leiterin vorgegeben) (20 % der Gesamtnote)

3 - Termingerechte Abgabe von 3 kleineren schriftlichen Arbeiten/Hausaufgaben während des Semesters (25% der Gesamtnote)

4- Analyse des selbstgewählten Beispiels – Forschungsexposé - (800 bis 1200
abzugeben bis 20.2. 2019 (30% der Gesamtnote)
Jede Teilleistung wird eigenständig bewertet. - Für eine positive Note müssen Sie 60% aufwärts erreichen. Zweimaliges Fehlen ist erlaubt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

1 - Aktive Teilnahme an der LV, an den Gruppenarbeiten und an den Diskussionen, die sich unter anderem auf aktives Erarbeiten von bestimmten vorgegebenen Fragestellungen beziehen - die sog. „Reading message“ von den Texten ist jeweils bis 12 Uhr vor der LV über Moodle abzugeben (25% der Gesamtnote)

2- Referat (max. 8 min Maximaldauer; mit max. 4 Power Point Folien und ein einseitiges Handout – die Struktur des Referats sowie die zu beantwortende Fragen werden von der LV-Leiterin vorgegeben) (20 % der Gesamtnote)

3 - Termingerechte Abgabe von 3 kleineren schriftlichen Arbeiten/Hausaufgaben während des Semesters (25% der Gesamtnote)

4- Analyse des selbstgewählten Beispiels – Forschungsexposé - (800 bis 1200
abzugeben bis 20.2. 2019 (30% der Gesamtnote)
Jede Teilleistung wird eigenständig bewertet. - Für eine positive Note müssen Sie 60% aufwärts erreichen. Zweimaliges Fehlen ist erlaubt.

Prüfungsstoff

Literatur

- Peters, B. Guy. 2017. Approaches in comparative politics. In: Caramani, Daniele (ed.). Comparative Politics. Fourth Edition. Oxford: Oxford University Press, 35–48.

- Almond, Gabriel; Verba, Sidney (1963) “An Approach to political Culture”, In Almond, Gabriel; Verba, Sidney, The civic Culture, Princeton University Press, New Jersey, s. 1 – 44. (Gruppe A)
- Alexander, J. C. (2018). The Societalization of Social Problems: Church Pedophilia, Phone Hacking, and the Financial Crisis. American Sociological Review, doi:10.1177/0003122418803376, online first. (Gruppe B)
- Przeworski, Adam; Limongi, Fernando (1997): “Modernization: Theory and Facts”, World Politics, Vol. 49, No. 2, S. 155-183 – (Gruppe C)

- Sander, T. H. & Putnam, R. D. (2010). Still Bowling Alone?: The Post-9/11 Split. Journal of Democracy 21(1), 9-16. Johns Hopkins University Press. Retrieved October 7, 2018 (Gruppe D)
- Inglehart, Ronald F. and Norris, Pippa, Trump, Brexit, and the Rise of Populism: Economic Have-Nots and Cultural Backlash (July 29, 2016). HKS Working Paper No. RWP16-026. Available at SSRN: https://ssrn.com/abstract=2818659 or http://dx.doi.org/10.2139/ssrn.2818659
(Gruppe E)
- Vivien A. Schmidt. (2017) Britain-out and Trump-in: a discursive institutionalist analysis of the British referendum on the EU and the US presidential election. Review of International Political Economy 24:2, pages 248-269. – (Gruppe A)

- Albæk, E., Green-Pedersen, C., & Nielsen, L. B. (2007). Making tobacco consumption a political issue in the United States and Denmark: The dynamics of issue expansion in comparative perspective. Journal of Comparative Policy Analysis: Research and Practice, 9(1), 1-20. (Gruppe C)

- HACKER, J. (2004). Review Article: Dismantling the Health Care State? Political Institutions, Public Policies and the Comparative Politics of Health Reform. British Journal of Political Science, 34(4), 693-724. doi:10.1017/S0007123404000250 (Gruppe D)

- Fallbearbeitung: Time – Brett Kanavaugh + New Republic – Sonia Sotomayor (Gruppe B)

- Melody E. Valdini and Christopher Shortell (2016): Women’s Representation in the Highest Court: A Comparative Analysis of the Appointment of Female Justices, Political Research Quarterly Vol 69, Issue 4, pp. 865 – 876. (Gruppe E)

- Green-Pedersen, C. (2007). "The Conflict of Conflicts in Comparative Perspective: Euthanasia as a Political Issue in Denmark, Belgium, and the Netherlands." Comparative Politics 39(3): 273-291 (Gruppe C)

- Hajer, M. A. (2008). Diskursanalyse in der Praxis: Koalitionen, Praktiken und Bedeutung. In Die Zukunft der Policy-Forschung (pp. 211-222). VS Verlag für Sozialwissenschaften. (Gruppe A)

- Larsen, Lars Th. (2010) "Framing knowledge and innocent victims. Europe bans smoking in public places." Critical Discourse Studies 7.1:1-17. (Gruppe B)

- Fischer, F., Torgerson, D., Durnová, A. Orsini, M. (2015). Introduction to Critical Policy Studies. Handbook of critical policy studies. Cheltenham, Edward Elgar: pp. 1- 24. (Gruppe D)
- Paterson Stephanie and Francesca Scala (2015) “Making Gender visible: Exploring feminist perspectives through the case of anti-smoking policy. “ In: Fischer, F. D. Torgerson, A. Durnová and M. Orsini (2015) (Eds.). Handbook of Critical Policy Studies. Edward Elgar Publishing, pp. 481 – 506. (Gruppe E)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:38