Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

210159 UE Die MA-Arbeit bewältigen: Theorie, Forschungsdesign und Methodeneinsatz (2019W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Es handelt sich um drei Blocksitzungen jeweils von 17:30 bis 20:30 Uhr.

Donnerstag 31.10. 16:45 - 21:30 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Donnerstag 21.11. 16:45 - 21:30 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Donnerstag 12.12. 16:30 - 21:30 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese LV im Workshop-Format ist ein außercurriculares Unterstützungsangebot ausschließlich für MA-Studierende des Politikwissenschaftsstudiums mit beschränkter Teilnehmer*innenzahl.

Der Workshop richtet sich an fortgeschrittene Studierende, die bereits – vielleicht auch mit Unterbrechungen - an der MA-Arbeit schreiben und sich gemeinsam mit Gleichgesinnten über Schwierigkeiten und Probleme austauschen, neue Motivation schöpfen und Hindernisse, auf die sie in ihrer Forschungsarbeit gestoßen sind, überwinden möchten. Der Workshop bietet die Gelegenheit, den eigenen Umgang mit Theorien und Konzepten zu reflektieren, das eigene Forschungsdesign zu überprüfen und praktische Fragen bei der Datensammlung, -auswertung und –interpretation zu diskutieren.

Der Workshop soll das Gespräch mit den Betreuer*innen der Arbeit nicht ersetzen, sondern ein Angebot bieten, sich darüber klar zu werden, wo Probleme liegen und wo angesetzt werden kann, um diese zu überwinden.

Der Workshop wird aus drei Blöcken à 4 Semesterstunden bestehen und Peer-Feedback mit individueller Beratung verbinden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Peer-feedback; Kurzdarstellung (0,5-1S.) wesentlicher Hindernisse beim Anfertigen der eigenen Masterarbeit; evtl. Kurzpräsentationen (in Absprache mit Teilnehmer*innen)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit; aktive Mitarbeit

Prüfungsstoff

N/A

Literatur

Individuelle Empfehlung je nach Bedarf

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:21