Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

210164 SE BAK12 SE Österreichische Politik (2020W)

Sozialpartnerschaft in Österreich: Ein zentraler politischer Gestaltungsfaktor

6.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die Lehrformate für das WS (digital, hybrid, vor Ort) befinden sich in Entwicklung. Die Lehrenden werden die geplante Organisationsform und Lehrmethodik auf ufind und Moodle bekannt geben. Aufgrund von Covid19 muss mit kurzfristigen Änderungen in Richtung digitaler Lehre gerechnet werden.

Nicht-prüfungsimmanente (n-pi) Lehrveranstaltung. Eine Anmeldung über u:space ist erforderlich. Mit der Anmeldung werden Sie automatisch für die entsprechende Moodle-Plattform freigeschaltet. Vorlesungen unterliegen keinen Zugangsbeschränkungen.

VO-Prüfungstermine erfordern eine gesonderte Anmeldung.
Mit der Teilnahme an der Lehrveranstaltung verpflichten Sie sich zur Einhaltung der Standards guter wissenschaftlicher Praxis. Schummelversuche und erschlichene Prüfungsleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis).

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 09.10. 15:00 - 16:30 Digital
Freitag 06.11. 16:45 - 19:50 Digital
Samstag 07.11. 10:00 - 15:00 Digital
Freitag 04.12. 16:45 - 20:00 Digital
Samstag 05.12. 10:00 - 15:00 Digital
Freitag 15.01. 16:45 - 20:00 Digital
Samstag 16.01. 10:00 - 13:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele
• Bessere Kenntnis und Verständnis für die das spezifische politische System Österreichs
• Verständnis für die „Einzigartigkeit“ des Austro-Korporatismus
• Schaffung eines Bewusstsein für die zentrale Rolle der Sozialpartnerschaft und ihrer Institutionen auf Gesetzwerdungsprozesse
• Kenntnis der zentralen wissenschaftlichen Werke sozialpartnerschaftlicher Literatur

Inhalte:
Inhaltliche Schwerpunkte
Thema: Die österreichische Sozialpartnerschaft als „Sonderfall“
Thema: Korporatismus- Verbändelogik
Thema: Spezieller Fokus der Entwicklung des „Austro-Korporatismus“ ab den 1985-2017 (1)
Thema: Spezieller Fokus der Entwicklung des „Austro-Korporatismus“ ab den 1985-2017 (2)
Thema: Erklärungsversuche für die „ultrastability“ der Sozialpartnerschaft
Thema: Sozialpartnerschaft unter Schwarz/Türkis-Blau
Thema: Sozialpartnerschaft in Zeiten der Krise: (Nachhaltiger?) in Zeiten der Pandemie?

Aufbau
Das SE gliedert sich in einen Lektüre/Textteil und in einen Präsentationsteil. Die Themen werden in Zweiergruppen bearbeitet und auch gemeinsam im zweiten Teil des Seminars präsentiert. Die Seminararbeiten sind Einzelarbeiten zum selben Themenkreis, jedoch mit unterschiedlichen Zugängen bzw. unterschiedlichen Schwerpunkten.
Lesen der Literatur und Diskussion
Im ersten Teil der Lehrveranstaltung ist ein größeres Lesepensum zu absolvieren. Die Texte sind in deutscher und englischer Sprache verfasst.
Ein wichtiger Bestandteil dieser Lehrveranstaltung sollen angeregte Diskussionen zu den Texten sein. Zu diesem Zweck werden zu jeder Einheit Fragen ins Moodle gestellt.
Bereiteten Sie sich anhand der Fragen so auf die Stunde vor, dass Sie in der Lage sind, eine Gruppendiskussion zu den Texten zu leiten. Daher schlagen Sie unklare Konzepte und Begriffe nach, stöbern Sie auch in den Texten der empfohlenen Literatur und machen Sie sich zur Vorbereitung auf die Stunden Notizen.
Die angegebene Literatur ist verpflichtend zur Vorbereitung auf die Stunden zu lesen, die weiterführende Literatur kann, muss aber nicht gelesen werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Lesen der Literatur und Diskussion
Im ersten Teil der Lehrveranstaltung ist ein größeres Lesepensum zu absolvieren. Die Texte sind in deutscher und englischer Sprache verfasst.
Ein wichtiger Bestandteil dieser Lehrveranstaltung sollen angeregte Diskussionen zu den Texten sein. Zu diesem Zweck werden zu jeder Einheit Fragen ins Moodle gestellt.
Bereiteten Sie sich anhand der Fragen so auf die Stunde vor, dass Sie in der Lage sind, eine Gruppendiskussion zu den Texten zu leiten. Daher schlagen Sie unklare Konzepte und Begriffe nach, stöbern Sie auch in den Texten der empfohlenen Literatur und machen Sie sich zur Vorbereitung auf die Stunden Notizen.
Die angegebene Literatur ist verpflichtend zur Vorbereitung auf die Stunden zu lesen, die weiterführende Literatur kann, muss aber nicht gelesen werden.

Test
Nach dem ersten Teil dieses Proseminars wird es einen Test zu der gemeinsamen Textlektüre geben. Dabei werden keine einzelnen Daten und Fakten „abgefragt“, sondern das Verstehen von Zusammenhängen auf Grundlage der gelesenen Texte steht im Vordergrund.
Seminararbeit
Die Seminararbeit kann zu einem frei wählbaren Thema im Kontext des LV-Themas verfasst werden und sollte nicht länger als 15 Seiten sein (Zeilenabstand 1,5). Beachten, dass es sich hierbei um eine politikwissenschaftliche Arbeit handeln soll und nicht um eine historische Aufarbeitung bzw. eine deskriptive Arbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Lehre findet DIGITAL statt.

Prüfungsstoff

Beurteilungsschlüssel
Seminararbeit 50%
Test 25%
Präsentation, Mitarbeit, Diskussion 15%
Mitarbeit, Diskussion 10%

Das SE hat immanenten Prüfungscharakter, regelmäßige Anwesenheit ist Voraussetzung für eine positive Beurteilung.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 05.10.2020 10:10