Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

210297 SE FOP: Forschungspraktikum (2007W)

Außen- und Sicherheitspolitik der USA im Wahlkampf: Eine Simulation

14.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 21 - Politikwissenschaft
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 10.10. 11:30 - 14:45 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Mittwoch 17.10. 11:30 - 14:45 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Mittwoch 24.10. 11:30 - 14:45 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Mittwoch 31.10. 11:30 - 14:45 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Mittwoch 07.11. 11:30 - 14:45 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Mittwoch 14.11. 11:30 - 14:45 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Mittwoch 21.11. 11:30 - 14:45 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Mittwoch 28.11. 11:30 - 14:45 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Mittwoch 05.12. 11:30 - 14:45 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Mittwoch 12.12. 11:30 - 14:45 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Mittwoch 09.01. 11:30 - 14:45 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Mittwoch 16.01. 11:30 - 14:45 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Mittwoch 23.01. 11:30 - 14:45 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock
Mittwoch 30.01. 11:30 - 14:45 Seminarraum 1 (S1), NIG 2. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Wahlkampf der USA 2007/2008 spielt im Unterschied zu den Wahlkämpfen der Vergangenheit nimmt die Außen- und Sicherheitspolitik eine zentrale Stellung ein. Hauptverantwortlich dafür ist das US Engagement im Irak. In der Außen- und Sicherheitspolitik spielen aber viele andere Fragen der Weltpolitik eine wichtige Rolle: Nuklearstrategie, Rüstungskontrolle und Raketenabwehr, Positionen zu: Mittlerer Osten, Iran, Nordkorea, China - Taiwan, Indien und Pakistan, Dafur - Sudan, Klimapolitik, transatlantische Beziehungen (EU und NATO). Die Kandidaten beginnen ihre Positionen zu formulieren.
Methode: Im Seminar übernehmen die Studierenden die Rolle der Kandidaten und deren Wahlkampfteams. Sie schreiben Wahlprogramme, Positionspapiere, halten Reden und nehmen an Fernsehdebatten teil.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheitspflicht und Teilnahmen an den oben genannten Aktivitäten.

Prüfungsstoff

Literatur

Die Bücher und Biographien von und über die Kandidaten, Artikel in einschlägigen Zeitschriften (Foreign Affairs, Foreing Policy, National Interest etc.) und Zeitungen (New York Times).

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:38