Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

220018 VO+UE GRUST - Gruppendynamische Strategien (2018S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Koschat , Moodle
2 Schaffar

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

Die Lehrveranstaltung ist eine Vorlesung + Übung im Wert von 5 ECTS.

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Samstag 10.03. 10:00 - 16:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Samstag 14.04. 10:00 - 16:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Samstag 09.06. 10:00 - 16:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Samstag 23.06. 10:00 - 16:00 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der LV ist es die Kompetenzen zur Analyse und Steuerung von Gruppen - ihren Phasen, Dynamiken und Prozessen - zu schulen und weiterzuentwickeln. Durch die Auseinandersetzung mit Strukturen, Rollen, Funktionen und Mechanismen in Gruppen wird die Fähigkeit geschult, Prozesse zu erkennen, zu analysieren und zu steuern. Methoden: Praktische Übungen aus dem gruppendynamischen Setting, Reflexionen, Analysen, Feedback, Auseinandersetzung mit Auszügen aus gruppentheoretischer Literatur.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anforderungen:
Durchgehende Anwesenheit, aktive und reflexive Mitarbeit, schriftliche Reflexionen, Gruppenaufträge, Erstellen eines Artikels zu einem Spezialthema in der Kleingruppe, Arbeiten mit Texten, Entwicklung bzw. Modifizierung und Durchführung einer Methode/Übung zu einem gruppendyamischen Thema, Einhalten von Deadlines.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit (75%, da prüfungsimmanente LV) und Mitarbeit an den Blockterminen, Bereitschaft zur Diskussion, (Selbst-)Reflexion und Erweiterung des individuellen Handlungsrepertoires; Einzelreflexionen zwischen den Terminen; Mitarbeit an einer selbständig arbeitenden studentischen Arbeitsgruppe mit konkreten Arbeitsaufgaben: Verfassen eines wissenschaftlichen Artikels, Entwicklung und Durchführung einer Methode/Übung zu einem gruppendyamischen Thema

Prüfungsstoff

praktische Übungen in verschiedenen Gruppensettings, Reflexions- und Analysemethoden, Plenar- und Kleingruppendiskussionen, Feedbackschleifen, Vortrag, Literaturbearbeitung und -studium

Literatur

Eine Literaturliste wird auf moodle zur Verfügung gestellt.

Gruppe 2

Die Lehrveranstaltung ist eine Vorlesung + Übung im Wert von 5 ECTS.

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 13.04. 12:00 - 19:00 Seminarraum 9, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 20.04. 12:00 - 19:00 Seminarraum 9, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 25.05. 12:00 - 19:00 Seminarraum 9, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 22.06. 12:00 - 19:00 Seminarraum 9, Währinger Straße 29 2.OG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Gruppen und deren Funktionsweise: Gearbeitet wird mittels Übungen und an praktischen Beispielen, die im Laufe des Semesters immer mehr theoretische Fundierung erfahren (sollen). Reflektiert wird im Rahmen und anhand der in der Lehrveranstaltung gebildeten Gruppen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit in bzw. an einer Gruppe. Anwesenheit bei den Blockterminen. Übungsarbeiten zwischen den Blockterminen. Sowohl Einzel- als auch Gruppenreflexion am Ende des Semesters.
Von den TeilnehmerInnen wird Interesse am Thema vorausgesetzt. Ebenso die Bereitschaft im Laufe des Semesters Zeit in die Auseinandersetzung mit Gruppen und deren Abläufen zu investieren. TeilnehmerInnen die Koordination und Kommunikation in Arbeitsgruppen rein per Email pflegen, können bzw. werden die Lernziele dieser LV nicht erfüllen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit (75%, da prüfungsimmanente LV), Übungsarbeiten zwischen den Terminen, lesen von zur Verfügung gestellter Literatur

Abschlussarbeit: Gruppenreflexion des Prozesses der LV unter Einbezug von Theorie, Mitarbeit während der Einheiten, Einzelreflexion am Ende der LV

Prüfungsstoff

Ziel der LV ist das Erkennen und Definieren von Gruppen und deren internen Systematiken. Weiters die Auseinandersetzung mit Strategien zur Leitung von Gruppen, unterschiedlichen Führungsstilen, Rollen und Funktionen in Gruppenkonstellationen und Gruppenprozessen.

Literatur

Oliver König, Karl Schattenhofer: Einführung in die Gruppendynamik, 7. Aufl. 2014, Verlag: Carl-Auer Compact

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:38