Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

220019 UE AT-WERB - Arbeitstechniken Praxisfeld Werbung (2017W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Eschlböck
2 Hellinger , Moodle
3 Schneider
4 Palla
5 Schneider
6 Teglasy
7 Brandis

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 10.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 17.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 24.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 31.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 07.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 14.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 21.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 28.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 05.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 12.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 09.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 16.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 23.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 30.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG

Gruppe 2

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Sonntag 15.10. 10:00 - 18:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Sonntag 05.11. 10:00 - 18:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Sonntag 19.11. 10:00 - 18:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG

Gruppe 3

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Blocklehrveranstaltung mit 3 Terminen. Zum positiven Abschluss ist eine Anwesenheit in allen Lehrveransatltungen erforderlich!

Samstag 25.11. 10:00 - 18:00 Seminarraum 10, Währinger Straße 29 2.OG
Sonntag 26.11. 10:00 - 18:00 Seminarraum 10, Währinger Straße 29 2.OG
Samstag 02.12. 10:00 - 18:00 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

#madvertising oder die Frage warum wir Menschen Dinge verkaufen, die sie nicht brauchen, um Geld das sie nicht haben?!

- Berufsgruppen in der Werbung
- Werbemittel (von Kreation bis zur Umsetzung)
- Strategie und Analyse
- Konzepterstellung
- Tipps & Tricks

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Abschlusspräsentation eines in Gruppen ausgearbeiteten Werbekonzepts, aktive Mitarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheit in allen Einheiten, aktive Mitarbeit, Konzept, Interesse an Kommunikation und Werbung

Gruppe 4

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Anwesenheit zu den Terminen ist unbedingt erforderlich.

Mittwoch 18.10. 08:00 - 11:00 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Mittwoch 08.11. 08:00 - 11:00 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Mittwoch 22.11. 08:00 - 11:00 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Mittwoch 06.12. 08:00 - 11:00 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Mittwoch 10.01. 08:00 - 11:00 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG
Mittwoch 24.01. 08:00 - 11:00 Seminarraum 8, Währinger Straße 29 1.OG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Eine Einführung in die Welt der Werbung: warum wird geworben? Wie wird geworden? Auf welchen Medien und warum gerade dort? Welche neuen Erkenntnisse der Kommunikation? Wie entscheiden wir? Welche Codes benutzt die Werbung? Was bedeutet Positionierung? Was ist ein Briefing? Wie funktioniert eine Werbeagentur, wie eine Präsentation?
Methoden:
Vortrag, Diskussion, Kleingruppen, Field Research, Case Study

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit ist unbedingt erforderlich.
Aktive Teilnahme an Diskussion & Gruppenarbeit.
Case Studies

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Max. Teilnehmerzahl: 30
Sprache: deutsch (fließend)
Hohes Interesse an Kommunikation und Werbung.
Beurteilung: Punkteschema (Anwesenheit + Case Study)

Prüfungsstoff

No Test

Literatur

Inhalte der LV u.a. aus:
David Ogilvy: Ogilvy über Werbung (1984)
Christian Scheier, Dirk Held:
Wie Werbung wirkt: Erkenntnisse des Neuromarketing (2012)
Hans Georg Häusel: Brain View: Warum Kunden kaufen (2012)
Daniel Kahnemann:
Schnelles Denken, langsames Denken (2014)
Malcolm Gladwell: Was der Hund sah; und andere Abenteuer
aus der Welt, in der wir leben (2010)

Gruppe 5

praxisorientierter Überblick über Arbeitstechniken und Methoden der Werbung mit der Erfahrung von 25 Jahren in verschiedenen Positionen in der Kommunikations-Branche

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 13.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Freitag 20.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Freitag 27.10. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Freitag 03.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Freitag 10.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Freitag 17.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Freitag 24.11. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Freitag 01.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Freitag 15.12. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Freitag 12.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Freitag 19.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Freitag 26.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

praxisorientierter Überblick über Arbeitstechniken und Methoden aus der praktischen Erfahrung von 25 Jahren in der Werbe- und Medienbranche

die Teilnehmer sollen nach der LV imstande sein, Werbung und ihre Wirkung verstehen und beurteilen zu können - und zwar nach Kriterien, die über den persönlichen Geschmack hinausgehen

dies werden wir anhand der Analyse praktischer Beispiele auf Basis aktueller Kampagnen machen,
und uns dabei allgemein gültige Kriterien und Maßstäbe erarbeiten

darüber hinaus liegt ein Schwerpunkt auf der Vermittlung von bewährten Arbeitsrastern und Methoden großer Agenturen - wir werden alle Phasen einer Kampagnen-Entwicklung besprechen und analysieren: vom Briefing über die kreative Entwicklung, die Präsentation und die Produktionsphase bis zur Erfolgsmessung mit anschließendem Learning

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

die LV ist eine "prüfungsimmanente Lehrveranstaltung" - die Beurteilung erfolgt nach 3 Krieterien:
+ Anwesenheit
+ aktive Mitarbeit
+ termingerechte Erfüllung von (überschaubaren) Aufgaben mit direktem Bezug zu denn besprochenen Inhalten

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

da es sich um eine "prüfungsimmanente Lehrveranstaltung" handelt, ist die Anwesenheit (mit Ausnahme von begründeten Abwesenheitsmeldungen im vorhinein) erforderlich

es wird vorausgesetzt, dass die Studierenden der Sprache des Studiengegenstandes (deutsch mit regionalen Besonderheiten) mächtig sind - und ein gewisses Interesse für die Werbung aufbringen - insbesondere für ihre österreichischen Ausprägungen

Prüfungsstoff

die im Laufe der LV besprochenen Inhalte und Beispiele - Zusammenfassungen werden den Studierenden jeweils nach den einzelnen Units zur Verfügung gestellt

Literatur

die aktuelle Werbung, die uns tagtäglich umgibt
für Interessierte werden weiterführende Informationen und Literaturempfehlungen gegeben, die aber nicht im Sinne von "Prüfungsstoff" zu verstehen sind

Gruppe 6

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 16.10. 14:30 - 17:30 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Montag 13.11. 14:30 - 17:30 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Montag 27.11. 14:30 - 17:30 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Montag 11.12. 14:30 - 17:30 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Montag 15.01. 14:30 - 17:30 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG
Montag 29.01. 14:30 - 17:30 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel:
Erstellung einer dem Briefing entsprechenden Werbekampagne (optional inkl. Web 2.0)

Inhalte:
Werbepraxis - Kampagne: Briefing-Idee-Umsetzung-Präsentation
Schwerpunkte:
Briefing (Faktoren)
Ideenfindung (Kreativität und Kreativitätstechniken)
Medien (inkl. Einbeziehung Web 2.0)
Aspekte der Wahrnehmungspsychologie
Grundlagen der Gestaltung
Kunden-Präsentation

Methode:
Bildung von Peergroups: 3-4 StudentInnen
Rechercheaufgaben zu div. Themen als Hausübung
Entwicklung Idee
Umsetzung Werbeidee (Scribble oder Layout)
Präsentation der Kampagne vor der Gruppe

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit, Mitarbeit, Recherche-Aufgaben + Abschluss: Jede Peergroup präsentiert ihre Kampagne vor der Gruppe

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Endnote setzt sich zusammen aus:
Arbeiten (Gruppe+Einzel): 8 x 10 Punkte
Präsentation & Kampagne = 80 Punkte
= 160 Punkte max. (-10 Abwesenheit)
0-80 Punkte: 5
81-100 Punkte: 4
101-120 Punkte: 3
121-140 Punkte: 2
141-160 Punkte: 1

Literatur

Angaben folgen in der LV.

Gruppe 7

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 10.10. 16:45 - 19:45 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Dienstag 24.10. 16:45 - 19:45 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Dienstag 14.11. 16:45 - 19:45 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Dienstag 28.11. 16:45 - 19:45 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Dienstag 12.12. 16:45 - 19:45 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Dienstag 09.01. 16:45 - 19:45 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG
Dienstag 23.01. 16:45 - 19:45 Seminarraum 6, Währinger Straße 29 1.OG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel:
Erstellung einer dem Briefing entsprechenden Werbekampagne (optional inkl. Web 2.0)

Inhalte:
Werbepraxis - Kampagne: Briefing-Idee-Umsetzung-Präsentation
Schwerpunkte:
Briefing (Faktoren)
Ideenfindung (Kreativität und Kreativitätstechniken)
Medien (inkl. Einbeziehung Web 2.0)
Aspekte der Wahrnehmungspsychologie
Grundlagen der Gestaltung
Kunden-Präsentation

Methode:
Bildung von Peergroups: 3-4 StudentInnen
Rechercheaufgaben zu div. Themen als Hausübung
Entwicklung Idee
Umsetzung Werbeidee (Scribble oder Layout)
Präsentation der Kampagne vor der Gruppe

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit, Mitarbeit, Recherche-Aufgaben + Abschluss: Jede Peergroup präsentiert ihre Kampagne vor der Gruppe

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Endnote setzt sich zusammen aus:
Arbeiten (Gruppe+Einzel): 8 x 10 Punkte
Präsentation & Kampagne = 80 Punkte
= 160 Punkte max. (-10 Abwesenheit)
0-80 Punkte: 5
81-100 Punkte: 4
101-120 Punkte: 3
121-140 Punkte: 2
141-160 Punkte: 1

Literatur

Angaben folgen in der LV.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:38