Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

220032 PS STEP 5 - Kommunikationswissenschaftliches Forschungs-Proseminar (2013S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Aichberger , Moodle
2 Arendt , Moodle
3 Baumgartner
4 Bichler , Moodle
5 Brantner , Moodle
6 Falböck , Moodle
7 Tatzl
8 Ganter , Moodle
9 Granzner-Stuhr , Moodle
10 Grossegger
12 Marquart , Moodle
13 Maurer , Moodle
14 Pelikan-Ambrosch , Moodle
15 Prinzellner , Moodle
16 Voglmayr
17 Wetzstein
18 Agha-Böhm , Moodle

An/Abmeldung

An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

Das Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens sowie der Kompetenzen ihrer praktischen Anwendung. Studierende sollen die Standards des wissenschaftlichen Arbeitens kennenlernen und eigenständig eine wissenschaftliche Arbeit (Proseminararbeit) im Bereich Journalismusforschung verfassen.

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 14.03. 16:00 - 17:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 21.03. 16:00 - 17:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 11.04. 16:00 - 17:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 18.04. 16:00 - 17:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 25.04. 16:00 - 17:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 02.05. 16:00 - 17:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 16.05. 16:00 - 17:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 23.05. 16:00 - 17:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 06.06. 16:00 - 17:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 13.06. 16:00 - 17:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 20.06. 16:00 - 17:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 27.06. 16:00 - 17:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit; Übungsaufgaben; Abschlussarbeit (Proseminararbeit)

Literatur

folgt im Laufe des Semesters

Gruppe 2

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 13.03. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 20.03. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 10.04. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 17.04. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 24.04. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 08.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 15.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 22.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 29.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 05.06. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 12.06. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 19.06. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 26.06. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Studierende führen in Kleingruppen ein eigenes Forschungsprojekt durch. Das Thema soll im Bereich der Medienrezeptions- und Wirkungsforschung liegen (redaktionelle Inhalte oder Werbung). Dieses Forschungsprojekt wird auf Messen basierend (= quantitativ) durchgeführt. Am Beginn wird ein Literaturstudium durchgeführt. Hier wird besonderes Augenmerk auf aktuell publizierte Ergebnisse in internationalen Fachzeitschriften gelegt. Aus der Fachliteratur wird (mindestens) eine konkrete Hypothese abgeleitet. Mit einer geeigneten Methode soll diese dann empirisch überprüft werden. Die Daten werden anschließend mit geeigneten statistischen Verfahren ausgewertet (mit der Hilfe der Statistik-Software SPSS). Am Ende wird ein Forschungsbericht (im Stil eines Journal-Artikels) erstellt. Jeder Schritt im Forschungsprozess wird gründlich besprochen: Theorie, Hypothese, Methode, Ergebnisse/Auswertung, Diskussion. Das entsprechende Handwerkszeug (Zugang zu relevanter Literatur, relevante Methodenliteratur, statistische Verfahren, etc.) wird bereitgestellt. Das Seminar richtet sich vor allem an diejenigen, welche Interesse an quantitativer rezipientenorientierter Forschung haben.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit; Übungsaufgaben; Präsentationen, Abschlussarbeit

Gruppe 3

Termine: 12.03., 09.04., 23.04., 07.05., 04.06.,11.06., 18.06

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 12.03. 13:00 - 16:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 09.04. 13:00 - 16:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 23.04. 13:00 - 16:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 07.05. 13:00 - 16:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 04.06. 13:00 - 16:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 11.06. 13:00 - 16:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 18.06. 13:00 - 16:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit; Übungsaufgaben; Abschlussarbeit (Proseminararbeit)

Literatur

folgt im Laufe des Semesters

Gruppe 4

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 18.03. 17:30 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 08.04. 17:30 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 15.04. 17:30 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 22.04. 17:30 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 29.04. 17:30 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 06.05. 17:30 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 13.05. 17:30 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 27.05. 17:30 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 03.06. 17:30 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 10.06. 17:30 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 17.06. 17:30 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 24.06. 17:30 - 19:00 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Schwerpunkt: Journalismusforschung, Web 2.0, Medienethik

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit; Übungsaufgaben; Abschlussarbeit (Proseminararbeit)

Prüfungsstoff

Nach dem Erlernen der Grundlagen soll Ihnen diese Lehrveranstaltung das wissenschaftliche Arbeiten in der Praxis vermitteln. Sie werden Schritt für Schritt den Weg zu Ihrer eigenen wissenschaftlichen Arbeit beschreiten. Dieser führt Sie von der Themenfindung über die Erstellung eines Konzeptes und das Herantasten und Bearbeiten eines kommunikationswissenschaftlichen Themas zu einer Abschlussarbeit (Proseminararbeit).

Literatur

folgt im Laufe des Semesters

Gruppe 5

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 12.03. 12:00 - 13:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 19.03. 12:00 - 13:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 09.04. 12:00 - 13:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 16.04. 12:00 - 13:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 23.04. 12:00 - 13:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 30.04. 12:00 - 13:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 07.05. 12:00 - 13:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 14.05. 12:00 - 13:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 28.05. 12:00 - 13:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 04.06. 12:00 - 13:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 11.06. 12:00 - 13:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 18.06. 12:00 - 13:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 25.06. 12:00 - 13:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 02.07. 12:00 - 17:30 Lehrredaktion Publizistik, Währinger Straße 29 2.OG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Proseminar setzt sich unter dem Generalthema "politische Kommunikationsforschung" mit dem Verfassen von wissenschaftlichen Arbeiten auseinander. Es werden während des Semesters Methodenübungen durchgeführt. Ziel der LV ist das Verfassen einer eigenständigen empirischen (Inhaltsanalyse oder Befragung) Proseminararbeit zu einer selbstgewählten Problemstellung aus dem Themenfeld "politische Kommunikation".

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit; Übungsaufgaben; Abschlussarbeit (Proseminararbeit)

Literatur

folgt im Laufe des Semesters

Gruppe 6

Kindermedien - Medien im Alltag von Kindern

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 12.03. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 19.03. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 09.04. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 16.04. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 23.04. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 30.04. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 07.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 14.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 28.05. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 04.06. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 11.06. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 18.06. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 25.06. 14:00 - 15:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Es gibt wohl kaum ein Kinderzimmer mitteleuropäischer Prägung in dem uns medial vermittelte Helden in Gestalt von Bilderbüchern, CDs, Stofftieren, Plastikfiguren nicht begegnen. Auch die eigene Medienbiographie ist voll von Medienhelden, die über einen begrenzten Zeitraum wichtige Begleiter im Alltag waren. Im Rahmen dieser LV gilt es Kindermedien, Medienhelden, Erfahrungen bei der kindlichen Medienrezeption, Fragen zur richtigen Begleitung der jüngsten Mediennutzer oder auch Medienbiographien als Basis für die Entwicklung einer eigenen wissenschaftlichen Fragestellung aufzugreifen und eine erste eigenständige Projektarbeit zu verfassen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit und aktive Mitarbeit (maximal 3x fehlen), 2) drei- vier kleinere schriftliche Übungen während des Semesters zur Übung wissenschaftlicher Methoden (auch in der Gruppe), 3) eine Kurzpräsentation am Anfang oder gegen Ende des Semesters, 4) schriftliche Einzelarbeit im Umfang von +/-30 Seiten. Diese Teile ergeben die Endnote.

Prüfungsstoff

Ausgangspunkt ist ein interaktiver Lehrzugang bei dem sich Vortrag- Gruppenarbeiten abwechseln. All dies erfolgt unter Einbindung der Lernplattform moodle.

Literatur

Basisliteratur zum Rahmenthema wird zum Beginn der Lehrveranstaltung über die eLearning-Plattform bereit gestellt.

Gruppe 7

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 19.03. 18:00 - 19:30 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 09.04. 18:00 - 21:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 23.04. 18:00 - 21:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 07.05. 18:00 - 21:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 28.05. 18:00 - 21:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 11.06. 18:00 - 21:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 25.06. 18:00 - 21:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Mittelpunkt der Lehrveranstaltung steht die Durchführung eines empirischen Forschungsprojektes mit dem thematischen Schwerpunkt politische Kommunikation. Es werden die Fragestellungen und theoretischen Konzepte erarbeitet und in ein Forschungskonzept überführt. Neben der Bestimmung und Entwicklung der angemessenen Erhebungsmethode wird im Seminar der Fokus auf die quantitative Datenanalyse und Interpretation der Ergebnisse (Umgang mit dem Statistikprogramm SPSS: Dateneingabe und Datenanalyse) gelegt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit; Übungsaufgaben; Abschlussarbeit (Proseminararbeit)

Literatur

folgt im Laufe des Semesters

Gruppe 8

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 12.03. 18:00 - 19:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 19.03. 18:00 - 19:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 09.04. 18:00 - 19:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 16.04. 18:00 - 19:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 23.04. 18:00 - 19:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 30.04. 18:00 - 19:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 07.05. 18:00 - 19:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 14.05. 18:00 - 19:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 28.05. 18:00 - 19:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 04.06. 18:00 - 19:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 11.06. 18:00 - 19:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 18.06. 18:00 - 19:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 25.06. 18:00 - 19:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Medienpolitik in den Medien und in der öffentlichen Meinung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit; Übungsaufgaben; Abschlussarbeit (Proseminararbeit)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Das Proseminar führt anhand des o.g. Themas in die Methodik der empirischen Kommunikationsforschung ein. Im Mittelpunkt steht die Durchführung einer eigenen empirischen Studie im Rahmen des Seminarthemas. Dazu werden alle Schritte des Forschungsprozesses durchlaufen:Literaturrecherche, Umgang mit wissenschaftlichen Texten, das Finden einer guten Forschungsfrage, Planung und Durchführung der Datenerhebung, Datenauswertung mit qualitativen und quantitativen Techniken sowie Verfassen des Ergebnisberichtes. Angewandte Methoden sind Inhaltsanalysen periodischer Medien bzw. standardisierte Befragungen von Mediennutzern .

Literatur

u.a.
Brosius, Hans-Bernd, & Koschel, Frederike (2005). Methoden der empirischen Kommunikationsforschung. Eine Einführung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
Creswell, John W. (2009): Research design . - Los Angeles, Calif.: Sage.
Deacon, David et al. (Eds.) (1999). Research Communications. A Practical Guide to methods in media and cultural analysis. New York:Arnold.

Gruppe 9

Semesterthema: TV vs. Internet
Hat das herkömmliche Fernsehen ausgedient? Wer sieht heute noch regelmäßig fern, bzw. wer nutzt eher das Internet? Es geht also um RezipientInnen, Rezeptionspräferenzen und -situationen, Zielgruppen, ....

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 18.03. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 08.04. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 15.04. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 22.04. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 29.04. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 06.05. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 13.05. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 27.05. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 03.06. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 10.06. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 17.06. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 24.06. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Praktische Umsetzung des in STEP 3 und STEP 4 erworbenen Wissens.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit; Übungsaufgaben; Abschlussarbeit (Proseminararbeit)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der LV ist es, eine eigene Untersuchung zum Semesterthema durchzuführen: Eigenen thematischen Zugang finden - Literatur sichten - Forschungsfragen/Hypothesen formulieren - Methode wählen - Erhebungsinstrument erstellen - Erhebung durchführen - Ergebnisse präsentieren und interpretieren.

Prüfungsstoff

Fragebogen, Interview, Gruppendiskussion

Literatur

folgt im Laufe des Semesters

Gruppe 10

STEP 5: JUGENDKULTUREN UND KOMMUNIKATION
-- Technologien, Interaktionen, Styles als TrägerInnen des jugendkulturellen Zeitgeistes und Zündstoff für das "Problem der Generationen"

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Samstag 09.03. 10:00 - 16:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Sonntag 21.04. 10:00 - 16:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Samstag 11.05. 10:00 - 16:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Sonntag 09.06. 10:00 - 16:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

-- Planung und Durchführung einer sozialwissenschaftlichen Studie von der Konzeptualisierung über die empirische Erhebung bis zur Auswertung und Berichtslegung
-- Auswahl von Erhebungsmethoden und Entwicklung von Erhebungsinstrumenten: quantitative Befragung (standardisierte Fragebögen) und qualitative Befragung (leitfadengestützt; Gruppendiskussionen, fokussierte Interviews)
-- Datenaufbereitung und Auswertung: thematische Analyseverfahren
-- Interpretation und Berichtslegung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit; Übungsaufgaben; Abschlussarbeit (Proseminararbeit)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vermittlung von Grundkenntnissen theoriegestützter kommunikationswissenschaftlicher Forschung und anwendungsorientiertem Basiswissen zur Konzeptualisierung und Durchführung von empirischen Studien.

Prüfungsstoff

Die Studierenden formulieren im Rahmen des Themenschwerpunktes "Jugendkulturen und Kommunikation" und unter Anleitung der LV-Leitung eine Forschungsfrage, die sie persönlich interessiert und die zugleich kommunikationswissenschaftliche Relevanz aufweist, und untersuchen diese in einer eigenen kleinen empirische Studie. Methodenkenntnisse werden dabei unmittelbar im Forschungsprozess erprobt (qualitative Befragung plus vorhergehendes Screening der ProbandInnen mittels standardisiertem Fragebogen) und die in der LV vermittelten Inhalte werden in die Forschungspraxis gewendet.
Die Feldarbeit im Rahmen der von den Studierenden durchgeführten Projekte kann in Kleingruppen erfolgen, für die Forschungsberichte werden jedoch Individualarbeiten erwartet.

Literatur

folgt im Laufe des Semesters

Gruppe 11

STEP 5 - JOURNALISMUS
In dieser LV verfassen die TeilnehmerInnen eine schriftliche Arbeit zu einem selbst gewählten Thema im Bereich Journalismusforschung. Die Proseminararbeit wird Schritt für Schritt im Laufe des Semesters erstellt - angefangen vom Forschungskonzept bis hin zur Darstellung und Interpretation der Ergebnisse. Auf die einzelnen Schritte erhalten die TeilnehmerInnen Feedback durch die LV-Leiterin, was eine kontinuierliche Überarbeitung und Verbesserung der Inhalte ermöglicht.

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 14.03. 14:00 - 17:30 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 21.03. 14:00 - 17:30 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 11.04. 14:00 - 17:30 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 18.04. 14:00 - 18:00 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 16.05. 14:00 - 17:30 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 16.05. 17:30 - 18:30 Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Bei der Beurteilung der Leistung werden folgende Kriterien berücksichtigt: regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit in der LV, rechtzeitige und vollständige Abgabe der Übungen und die fristgerechte Abgabe der Proseminararbeit am Ende des Semesters.

Literatur

Literatur wird laufend in der LV sowie bei den jeweiligen Übungsaufgaben auf Moodle bekannt gegeben.

Gruppe 12

Wahlkampfberichterstattung im Superwahljahr 2013

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 12.03. 13:00 - 14:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 19.03. 13:00 - 14:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 09.04. 13:00 - 14:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 16.04. 13:00 - 14:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 23.04. 13:00 - 14:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 30.04. 13:00 - 14:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 07.05. 13:00 - 14:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 14.05. 13:00 - 14:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 28.05. 13:00 - 14:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 04.06. 13:00 - 14:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 11.06. 13:00 - 14:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 18.06. 13:00 - 14:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 25.06. 13:00 - 14:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

"Wahlkampfberichterstattung im Superwahljahr 2013": Im Seminar werden die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens anhand eines übergeordneten Themas bearbeitet. Vermittelt und durch Übungen begleitet werden dabei u.a. Literaturrecherche und Zitation, Forschungsfragen und Hypothesen, der Aufbau einer wissenschaftlichen Arbeit, das Erstellen eines Instruments (Kategorienschema), die Durchführung einer Inhaltsanalyse und die Ergebnisinterpretation und -darstellung.

Der Fokus liegt dabei auf einer quantitativen Datenerhebung mit entsprechender Auswertung der Ergebnisse mittels des Statistik-Programms SPSS. Alle Teilnehmer verfassen individuell eine Abschlussarbeit, die eine eigene Problemstellung enthält und Forschungsfrage/n/Hypothesen erläutert sowie den aktuellen internationalen Forschungsstand und die grundlegende Theorie anhand der Literatur aufarbeitet. Teil der Abschlussarbeit ist darüber hinaus eine eigene empirische Erhebung und Auswertung.

Alle Schritte des Forschungsprozesses werden gemeinsam im Seminar besprochen und in Hausübungen während des Semesters bearbeitet. Regelmäßiges Feedback in den einzelnen Phasen soll ausreichende Möglichkeiten zur Verbesserung bieten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit
- Übungsaufgaben während des Semesters
- eigenständige Abschlussarbeit (Proseminararbeit)

Prüfungsstoff

- Inhaltsanalyse und Befragung
- Datenanalyse mit SPSS

Gruppe 13

Thema: "Medienpolitik in den Medien und in der öffentlichen Meinung"

Das Proseminar führt anhand des o.g. Themas in die Methodik der empirischen Kommunikationsforschung ein. Im Mittelpunkt steht die Durchführung einer eigenen empirischen Studie im Rahmen des Seminarthemas. Dazu werden alle Schritte des Forschungsprozesses durchlaufen:Literaturrecherche, Umgang mit wissenschaftlichen Texten, das Finden einer guten Forschungsfrage, Planung und Durchführung der Datenerhebung, Datenauswertung mit qualitativen und quantitativen Techniken sowie Verfassen des Ergebnisberichtes. Angewandte Methoden sind Inhaltsanalysen periodischer Medien bzw. standardisierte Befragungen von Mediennutzern .

Literatur: Brosius/Koschel/Haas (2008): Methoden der empirischen Kommunikationsforschung. Wiesbaden: VS.

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 12.03. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 19.03. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 09.04. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 16.04. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 23.04. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 30.04. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 07.05. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 14.05. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 28.05. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 04.06. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 11.06. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 18.06. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 25.06. 12:00 - 13:30 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit; Übungsaufgaben; Abschlussarbeit (Proseminararbeit)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Eine Forschungsfrage finden, eine eigene Datenerhebung und -auswertung durchführen,
sowie die Ergebnisse angemessen berichten.

Literatur

folgt im Laufe des Semesters

Gruppe 14

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.04. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 15.04. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 22.04. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 29.04. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 06.05. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 13.05. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 27.05. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 03.06. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 10.06. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 17.06. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 24.06. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Von der Themenfindung bis zur empirischen Umsetzung eines Forschungsprojektes innerhalb des Themenschwerpunktes "Medien und Fremdenfeindlichkeit"

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit; Übungsaufgaben; Abschlussarbeit (Proseminararbeit)

Literatur

wird in der LV bekannt gegeben

Gruppe 15

In diesem Proseminar gibt es eine freie Themenwahl im Rahmen der kommunikationswissenschaftlichen Forschungsfelder. Die Studierenden erarbeiten zu einem kommunikationswissenschaftlichen Thema ihrer Wahl eine Proseminararbeit. Sie erhalten regelmäßiges Feedback der LV-Leitung auf ihre Arbeit, sowie Literaturhinweise. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Methoden der empirischen Sozialforschung gelegt! Aktive Mitarbeit ist ausdrücklich erwünscht. Begleitend wird mit der Lernplattform Moodle gearbeitet.

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 12.03. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 19.03. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 09.04. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 16.04. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 23.04. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 30.04. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 07.05. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 14.05. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 28.05. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 04.06. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 11.06. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 18.06. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 25.06. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In diesem Proseminar gibt es eine freie Themenwahl im Rahmen der kommunikationswissenschaftlichen Forschungsfelder. Die Studierenden erarbeiten zu einem kommunikationswissenschaftlichen Thema ihrer Wahl eine Proseminararbeit. Sie erhalten regelmäßiges Feedback der LV-Leitung auf ihre Arbeit, sowie Literaturhinweise. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Methoden der empirischen Sozialforschung gelegt! Aktive Mitarbeit ist ausdrücklich erwünscht. Begleitend wird mit der Lernplattform Moodle gearbeitet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Anwesenheit und aktive Mitarbeit; Übungsaufgaben; Abschlussarbeit (Proseminararbeit)

Literatur

folgt im Laufe des Semesters

Gruppe 16

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 13.03. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 20.03. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 10.04. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 17.04. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 24.04. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 08.05. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 15.05. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 22.05. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 29.05. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 05.06. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 12.06. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 19.06. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 26.06. 10:00 - 11:30 Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das vorgegebene Forschungsthema für die Lehrveranstaltung STEP 5 lautet:
"Berichterstattung über die Refugee-Protestbewegung in den österreichischen Printmedien“.
Mit der Methode der quantitativen und qualitativen Inhaltsanalyse werden die TeilnehmerInnen die printmediale Berichterstattung über die Refugee-Protestbewegung in Österreich anhand von verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften (Boulevard- und Qualitätszeitungen) im Zeitraum 2012/13 untersuchen. Im Weiteren sollen die TN die Methoden Interview und Bildanalyse kennen lernen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Anwesenheit und Mitarbeit; Übungsaufgaben; Abschlussarbeit (Proseminararbeit).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In dieser Lehrveranstaltung werden die TeilnehmerInnen erstmals eine kleine, eigenständige empirische Arbeit durchführen. Kennen lernen von Methoden und Techniken vor allem qualitativer Sozialforschung.

Prüfungsstoff

Inhaltsanalyse, Interview

Literatur

Basisliteratur
Flick, Uwe (2000): Qualitative Forschung. Theorie, Methoden, Anwendung in Psychologie und Sozialwissenschaften. Reinbek bei Hamburg. Rowohlt Verlag.
Lamnek, Siegfried (1995): Qualitative Sozialforschung. Band 1.u.2. Methoden und Techniken. 3., korrigierte Auflage. Weinheim. Beltz. PsychologieVerlagsUnion.
Mayer, Horst. O. (2006): Interview und schriftliche Befragung. 3. Auflage. München Wien. R. Oldenburg Verlag.
Merten, Klaus (1995): Inhaltsanalyse. Einführung in Theorie, Methode und Praxis. 2. verbesserte Auflage. Opladen. Westdeutscher Verlag.
Medienjournal – Zeitschrift für Kommunikationskultur. 36. Jahrgang, Nr. 3/2012: Migration, Integration und Medien.

Gruppe 17

LV-Leiterin: Irmgard Wetzstein

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 13.03. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 20.03. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 10.04. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 17.04. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 24.04. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 08.05. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 15.05. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 22.05. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 29.05. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 05.06. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 12.06. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 19.06. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 26.06. 17:30 - 19:00 Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Kommunikationswissenschaftliche Methoden und deren Umsetzung für einen finalen Forschungsbericht im Bereich der Werbeforschung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Forschungskonzept inkl. Methodenwahl, Erhebungsinstrument, Pretest, Forschungsbericht

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Praktische Durchführung eines Forschungsprozesses im Bereich der Werbeforschung, Forschungsmethoden (v.a. Befragung und Inhaltsanalyse) und qualitative sowie quantitative Herangehensweisen sind bekannt und können entsprechend gewählt und angewendet werden.

Literatur

Wird in der 1. LV-Einheit bekannt gegeben.

Gruppe 18

eLearning gestützte Lehrveranstaltung; Voraussetzung: gültiger Unet-Account & Rechner- bzw. Internetzugang

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 14.03. 09:00 - 10:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 21.03. 09:00 - 10:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 11.04. 09:00 - 10:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 18.04. 09:00 - 10:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 25.04. 09:00 - 10:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 02.05. 09:00 - 10:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 16.05. 09:00 - 10:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 23.05. 09:00 - 10:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 06.06. 09:00 - 10:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 13.06. 09:00 - 10:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 20.06. 09:00 - 10:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 27.06. 09:00 - 10:30 Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Schwerpunkt von Step5 liegt in der praktischen Umsetzung des erworbenen Wissens aus der Vo&UE Step3 sowie Step4.
Die Studierenden erarbeiten Schritt für Schritt den Themenfindungsprozess inkl. theoretischer Hintergrund, die empirische Umsetzung (methodischer Zugang) sowie die Datenerhebung und Auswertung einer wissenschaftlichen Forschungsarbeit.
Themen werden zu Semesterbeginn besprochen; sind aber von den TeilnehmerInnen im Bereich Onlinekommunikation frei wählbar.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Anwesenheit; rechtzeitige und vollständige Abgabe von Übungsaufgaben; Mitarbeit sowohl präsent als auch online; schriftliche Einzel-Abschlussarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erarbeitung und Fertigstellung einer exemplarischen empirischen Studie (Einzelarbeit!)

Prüfungsstoff

interaktiver Lehrzugang: Vortrag& Gruppenarbeiten; Einbindung der Lernplattform moodle

Literatur

folgt im Laufe des Semesters

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:38