Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

220088 VO VERBE: VO IRRE Internetrecht (2020W)

,

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Ausschließlich Vor-Ort-Lehre bzw. Vor-Ort-Studieren!

Donnerstag 15.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 22.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 29.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 05.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 12.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 19.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 26.11. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 03.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 10.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 17.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 07.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 14.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Donnerstag 21.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

ZIELE:
- Verständnis für die vielfältigen Rechtsgrundlagen und -fragen in Zusammenhang mit dem Internet
- Erkennen juristischer Problemstellungen und Sensibilisierung für juristische Argumente

INHALTE:
1. Domainrecht
2. Urheberrechtliche Aspekte des Internetrechts
3. Haftung für Rechtsverletzungen im Internet
4. Wettbewerbsrecht (sofern nicht vom Domainrecht umfasst)
5. E-Commerce-Recht
6. Telekommunikationsrecht

METHODE:
Darstellung der geltenden und geplanten Rechtsgrundlagen, Analyse und Diskussion aktueller Gesetzesvorhaben und -novellen und von aktueller Gerichtsentscheidungen

Ausschließlich Vor-Ort-Lehre bzw. Vor-Ort-Studieren möglich!

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

3. schriftliche Prüfung am 29. April 2021, 13:15 - 14:15, HS 33 (60 Minuten; PRÄSENZMODUS, NICHT ONLINE):

Lösung von Aufgaben unter Anwendung des durchgenommenen Stoffs (zB Lösung von Fällen, Korrektur fehlerhafter Texte, Verfassen einer berichtigenden Presseausendung, etc).

Am 15. April wurde eine Verordnung des Rektorates veröffentlicht, nach der bei Vor-Ort-Prüfungen „Testpflicht“ für alle Beteiligten (Studierende und Prüfungsaufsichten) herrscht.
https://mtbl.univie.ac.at/storage/media/mtbl02/2020_2021/2020_2021_118.pdf

Vor dem Betreten des Hörsaals (Prüfungsraum) ist demnach von den Studierenden ein Nachweis eines „Corona-Tests“ (Antigen- oder PCR-Test; kein „Selbsttest“) vorzuzeigen und von den Mitarbeiter*innen zu überprüfen (48 Stunden Antigentest/ 72 Stunden PCR-Test) - also genauso wie der „Eintrittstest" zu körpernahen Dienstleistungen (Friseur, etc.).

Kann kein Test vorgelegt werden, darf man an der Prüfung nicht teilnehmen!!!

Sonst hat sich bei Vor-Ort-Prüfungen nichts geändert:
FFP2-Maske und 2-Meter-Abstand die ganze Zeit, nur gekennzeichnete Sitzplätze verwenden, Sitzplatz-Nr. auf Prüfungsbogen vermerken.

Da 11 Anmeldungen vorliegen und der Hörsaal 33 über eine Kapazität von 240 Personen verfügt, ist ein sicherer Ablauf der Prüfung jedenfalls gewährleistet.
Auch alle Prüfer*innen und Aufsichten müssen ebenfalls getestet sein. Der Nachweis ist 14 Tage aufzubewahren. Bereits geimpfte Mitarbeiter*innen sind von der Testpflicht bei der Vor-Ort-Prüfung nicht befreit.

Letzter Wiederholungstermin Ende Mai oder Anfang/Mitte Juni 2021

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Studium des durchgenommenen Stoffes anhand der Folien/Präsentationen.
Regelmäßiger Besuch der Lehrveranstaltung ist daher sehr empfehlenswert (ausschließlich Vor-Ort-Lehre bzw. Vor-Ort-Studieren möglich!)

Für die positive Absolvierung der schriftlichen Prüfung ist es erforderlich, zumindest die Hälfte der Punktezahl zu erreichen.

Prüfungsstoff

Anwendung des in der Lehrveranstaltung durchgenommenen Stoffs bei der Lösung von Fällen, bei der Korrektur fehlerhafter Texte, etc.
Keine Wissensfragen!

Die Folien werden zur Prüfungsvorbereitung nach den LV-Einheiten zur Verfügung gestellt (Moodle).

Bei der schriftlichen Prüfung dürfen keine Unterlagen verwendet werden!

In der Vorlesung wird bei Interesse Ende November/Anfang Dezember 2020 eine unangekündigte Probeklausur (20 Minuten) durchgeführt und werden die möglichen richtigen Lösungen unmittelbar danach mündlich erörtert.

Literatur

www.ris.bka.gv.at
PowerPoint-Folien (werden nach den LV-Einheiten auf Moodle zur Verfügung gestellt)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 06.05.2021 08:28