Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

230005 VO Introduction to urban sociology (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
DIGITAL
Mi 19.05. 16:30-18:00 Digital

An/Abmeldung

Details

Sprache: Englisch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Update 23.03.2021: die Vorlesung wird bis zum Semesterende digital angeboten.

Datenstand Dez 2020 (Covid 19): es ist geplant, dass die Vorlesung in der zweiten Semesterhälfte in Präsenz/Hybrid angeboten wird, sofern die Bestimmungen im Zusammenhang mit Covid 19 dies erlauben.
Beachten Sie bitte die Informationen der LV-Leitung und Updates im Vorlesungsverzeichnis.

Mittwoch 10.03. 16:30 - 18:00 Digital
Mittwoch 17.03. 16:30 - 18:00 Digital
Mittwoch 24.03. 16:30 - 18:00 Digital
Mittwoch 14.04. 16:30 - 18:00 Digital
Mittwoch 21.04. 16:30 - 18:00 Digital
Mittwoch 28.04. 16:30 - 18:00 Digital
Mittwoch 05.05. 16:30 - 18:00 Digital
Mittwoch 12.05. 16:30 - 18:00 Digital
Mittwoch 26.05. 16:30 - 18:00 Digital
Mittwoch 02.06. 16:30 - 18:00 Digital
Mittwoch 09.06. 16:30 - 18:00 Digital
Mittwoch 16.06. 16:30 - 18:00 Digital
Mittwoch 23.06. 16:30 - 18:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Kurs dient als Einführung in die Stadtsoziologie. Im Rahmen der LV werden sowohl Beiträge von klassischen als auch von zeitgenössischen Denker*innen genauer unter die Lupe genommen. Der Kurs zielt darauf ab die Studierenden mit den grundlegenden analytischen Werkzeugen vertraut zu machen , die für das kritische Verständnis urbaner Phänomene benötigt werden.

Dabei werden ua. folgende relevante Fragen beantwortet:
Werden Städte wichtiger?
Was sind die Konsequenzen des fortschreitenden räumlichen Wandels?
Wie beeinflusst die Globalisierung Urbanisierungsdynamiken im globalen Norden und Süden?
Passiert Gentrifizierung überall auf die gleiche Art und Weise?
Welche Rolle nimmt Wien hierbei ein?
Studierende werden im Laufe des Semesters mit theoretischen und methodischen Ansätze konfrontiert, um die globalen/urbanen Veränderungen und die damit einhergehenden Konsequenzen analysieren zu können. Der Kurs soll die Komplexität von Städten auf unterschiedlichen Ebenen (Politik, Ökonomie, Kultur,..) nachzeichnen und diese strukturiert offenlegen.

Dabei wird auf folgende Punkte wertgelegt:
1)Historischer Rückblick wie sich die Stadtsoziologie entwickeln konnte
2)Werkzeuge zum Verständnis von Städten und deren Wandel

Studierende sollen nach Besuch der LV in der Lage sein urbane Kontexte und deren Veränderungen analysieren zu können.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche (online) Prüfung über den in der VO präsentierten Inhalt sowie die relevante Literatur über moodle.

ODER

Schriftliches Essay über ein vorab vereinbartes Themengebiet passend zum Inhalt des Kurses im Umfang von ca. 8-10 Seiten (20.000-25.000 Zeichen inkl. Leerzeichen ohne Inhalts- und Literaturverzeichnis). Eine kurze Präsentation zur Arbeit im Rahmen der letzten Einheit ist verpflichtender Bestandteil der Aufgabe. Der Essay muss im Rahmen einer der Prüfungstermine abgegeben werden.

Hinweis der SPL: Eine erschlichene Leistung (Schummeln) wird auf dem Sammelzeugnis als solche ausgewiesen und zählt als Prüfungsantritt.

Kommissionelle Wiederholungsprüfung: Im Fall eines vierten Prüfungsantritts ist eine persönliche Anmeldung in der Studienservicestelle Soziologie bis spätestens eine Woche vor dem Prüfungstermin erforderlich. Weitere Informationen zu kommissionellen Wiederholungsprüfungen finden Sie auf der Website der Studienprogrammleitung Soziologie.

Informationen zu digitalen Prüfungen: https://soziologie.univie.ac.at/info/digpruef/

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Notenschlüssel:

Pro MC Frage können maximal 10 Punkte, pro offener Frage 35 Punkte erreicht werden. Für eine positive Beurteilung sind mindestens 50 Punkte erforderlich.

100–89 sehr gut
88–76 gut
75–63 befriedigend
62 –50 genügend
0–49 nicht genügend

Prüfungsstoff

Literature, powerpoint slides and dicsussions (provided via moodle)

Literatur

A detailed Syllabus about issues and themes and the related references to be addressed in each lecture will be distributed during the first meeting.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Die Lehrveranstaltung kann für jede Forschungsspezialisierung des Masterstudiums Soziologie herangezogen werden, sofern dies inhaltlich zu Ihrem Masterarbeitsvorhaben passt bzw. mit dem Betreuer oder der Betreuerin abgesprochen wurde.

Letzte Änderung: Mo 03.05.2021 15:48