Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

230027 VO "Should I stay or should I go?" Soziologie der Trennung und Scheidung (2018W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 11.10. 12:30 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 25.10. 12:30 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 08.11. 12:30 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 29.11. 12:30 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 17.01. 12:30 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 24.01. 12:30 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 31.01. 12:30 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Trennung und Scheidung sind ein fester Bestandteil vieler Partnerschaftsbiographien und daher ein wichtiger Forschungsbereich der Familiensoziologie. Warum trennen sich Paare? Wie geht eine Trennung vor sich und was tun Menschen im Zuge einer Trennung? Welche Verläufe und Entwicklungsmöglichkeiten gibt es nach einer Trennung für die unterschiedlichen Beteiligten? Die Vorlesung beschäftigt sich mit diesen und weiteren Fragen. Sie gibt einen Überblick über unterschiedliche theoretische Erklärungsmodelle und beschäftigt sich auch mit den methodischen Herausforderungen in der Erforschung dieser Thematik. Die Entwicklung der Scheidungszahlen und rechtliche Aspekte (z.B. Ehescheidungsmodelle, Obsorgeformen) werden aus soziologischer Sicht analysiert. Die Frage, warum und wie es zu Scheidung bzw. Trennung kommt, wird ebenso erörtert wie Scheidungsfolgen für Kinder und Erwachsene. Weiters sind Ein-Eltern-Familien und Stieffamilien als häufigste Nachscheidungsfamilien Gegenstand der Vorlesung.
Die Vorlesung besteht aus Vorträgen zu unterschiedlichen Themen und umfassenden Möglichkeiten zur Diskussionen. Ziel der Lehrveranstaltung ist es, einen Einblick in die soziologische Erforschung von Trennung und Scheidung zu erhalten sowie detailliertere Kenntnisse zu Scheidungsfolgen und Nachscheidungsfamilien zu erlangen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung nach Abschluss der Lehrveranstaltung. Die Prüfung besteht aus unterschiedlichen Fragen, auf die kurze schriftliche Antworten zu geben sind. Hilfsmittel sind nicht erlaubt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Aneignung der Vorlesungsinhalte und eigenständiges Erarbeiten der Prüfungsliteratur.

Prüfungsstoff

Vorträge, Folien, Prüfungsliteratur

Literatur

Die Prüfungsliteratur besteht aus deutsch- und englischsprachigen Texten, die im Rahmen der Vorlesung bekanntgegeben werden.
Im Folgenden einige Überblickswerke zum Einlesen:
Amato, P. R. (2010). Research on Divorce: Continuing Trends and New Developments. Journal of Marriage and Family, 72(3), 650-666.
Arránz Becker, O. (2015). Determinanten und Konsequenzen von Trennung und Scheidung. In P. B. Hill & J. Kopp (Eds.), Handbuch Familiensoziologie. Wiesbaden: Springer VS. 527-562.
Emery, R. (Ed.) (2013). Cultural Sociology of Divorce. An Encyclopedia. Los Angeles: Sage.
Härkönen, J. (2014). Divorce: Trends, patterns, causes, consequences. In J. K. Treas, J. Scott, & M. Richards (Eds.), The Wiley-Blackwell Companion to the Sociology of Families. Oxford: John Wiley. 303-322.
Zartler Ulrike, Heintz-Martin Valerie, Arránz Becker Oliver (2015): Family dynamics after separation from a life course perspective: Conceptual foundations. Journal of Family Research. Special Issue "Family Dynamics after Separation" 10/2015, 9-20.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39