Universität Wien

230030 VO Einführung in die Methoden der empirischen Sozialforschung (2023S)

6.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 23 - Soziologie

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Es werden vier Prüfungstermine vorab verbindlich festgesetzt. Ein fünfter Prüfungstermin wurde aufgrund der Nachfrage ebenfalls schon fixiert. Ein sechster Prüfungstermin wird in den kommenden Wochen fixiert.

Für Prüfungsantritte ab Juni 2024 verweisen wir auf das Lehrangebot des Sommersemesters 2024.

Mittwoch 01.03. 09:45 - 12:15 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Mittwoch 08.03. 09:45 - 12:15 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Mittwoch 15.03. 09:45 - 12:15 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Mittwoch 22.03. 09:45 - 12:15 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Mittwoch 29.03. 09:45 - 12:15 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Mittwoch 19.04. 09:45 - 12:15 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Mittwoch 26.04. 09:45 - 12:15 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Mittwoch 03.05. 09:45 - 12:15 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Mittwoch 10.05. 09:45 - 12:15 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Mittwoch 17.05. 09:45 - 12:15 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Mittwoch 24.05. 09:45 - 12:15 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Mittwoch 31.05. 09:45 - 12:15 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Mittwoch 07.06. 09:45 - 12:15 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Mittwoch 14.06. 09:45 - 12:15 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum
Mittwoch 21.06. 09:45 - 12:15 Hörsaal 3 2A211 2.OG UZA II Geo-Zentrum

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung bietet eine Einführung in die methodologischen und methodischen Grundlagen der empirischen Sozialforschung. Folgende Themen werden behandelt: Geschichte der empirischen Sozialforschung, Grundlagen der qualitativen und quantitativen Sozialforschung, Planung und Ablauf empirischer Untersuchungen, Generierung von Fragen / Hypothesen, Auswahl und Operationalisierung von Forschungsfragen, Auswahlverfahren und Stichproben (von Theoretical Sampling bis zu geschichteten Zufallsauswahlen), Methoden der Datenerhebung (v.a. Beobachtung und Befragung – auch mit Big Data), Methoden der Datenerhebung/Datenauswertung (quantitativ: univariate, bivariate und multivariate Methoden; qualitativ: interpretative und hermeneutische Methoden; Mixed-Methods), Gütekriterien und Qualitätssicherung, Forschungsethik, Anwendungsbezug.
Die Vorlesung gibt einen Überblick über die Vielfalt an unterschiedlichen Methoden der empirischen Sozialforschung und dient dem Erwerb von solidem Grundwissen, das in weiteren Lehrveranstaltungen theoretisch und praktisch vertieft werden kann.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Klausur (=Grundlage der Beurteilung)
Bearbeitungszeit/Prüfungsdauer: 75 min
Keine Hilfsmittel erlaubt (in Ausnahmefällen Wörterbücher nach Überprüfung durch die Prüfungsaufsicht)
Für Rechenaufgaben bei der schriftlichen Klausur dürfen nur nicht programmierbare Taschenrechner verwendet werden. (Taschen)Rechner auf mobilen Geräten sind nicht erlaubt.
Prüfungstermine werden voraussichtlich in schriftlicher Form in Präsenz durchgeführt. Weite Informationen zur Prüfung finden Sie auf Moodle (und unten unter Mindestanforderungen). Folgeprüfungstermine im Wintersemester 2023/24 werden voraussichtlich vor Ort durchgeführt; weitere Informationen dazu werden im August 2023 bekanntgegeben.
Ein 5. und 6. Prüfungstermin werden bei Bedarfsmeldung Anfang bzw. Mitte des Sommersemesters 2024 angeboten. Bitte melden Sie sich hierzu bis spätestens 31. Januar 2024 bzw. 31. März Oktober 2024 per E-Mail bei der Studienassistenz.

Hinweis der SPL Soziologie:
Eine erschlichene Leistung (Plagiat, Schummeln etc.) wird auf dem Sammelzeugnis als solche ausgewiesen (Eintragung eines X) und zählt als Prüfungsantritt.

Je nach Prüfungsmethode, kann im Zuge der Beurteilung die Plagiatssoftware (Turnitin in Moodle) zur Anwendung kommen.

Vierter Prüfungsantritt (kommissionelle Wiederholungsprüfung):
Wenn Sie eine nicht-prüfungsimmanente Lehrveranstaltung bereits dreimal negativ absolviert haben, ist eine Anmeldung zum vierten Prüfungsantritt, bis spätestens eine Woche vor dem Prüfungstermin, in der StudienServiceStelle Soziologie erforderlich (https://soziologie.univie.ac.at/info/pruefungen/#c56313).

Informationen zu digitalen Prüfungen: https://soziologie.univie.ac.at/info/digpruef/

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Klausur besteht aus zwei Teilen: 1. Quantitative Sozialforschung, 2. Qualitative Sozialforschung. Sie beinhaltet Multiple-Choice Fragen zu beiden Teilen.

Um die Vorlesung positiv zu absolvieren, benötigen Sie mehr als die Hälfte (>50%) der maximal zu erreichenden Punkteanzahl sowie in allen zwei Teilen mehr als 50% der jeweils zu erreichenden Punkteanzahl.

Notenschlüssel:
Note 1 > 87,5% der maximalen Punkteanzahl
Note 2 > 75,0%
Note 3 > 62,5%
Note 4 > 50,0%
Note 5 bis 50,0%

Prüfungsstoff

- Inhalte des Vortrags und der Diskussionen in der Vorlesung
- Folien zu den Vorträgen (werden über Moodle bereitgestellt)
- Prüfungsliteratur (wird in der VO bekanntgegeben)

Literatur

Diekmann, Andreas (2007). Empirische Sozialforschung. Grundlagen, Methoden, Anwendungen. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.

Strübing, Jörg (2018). Qualitative Sozialforschung. Eine komprimierte Einführung (2. Auflage). Oldenbourg: De Gruyter.

Weitere Literatur wird in der Vorlesung bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

in 505: BA M1 Einführung in die empirische Sozialforschung |
in EC Empirische Soziologie

Letzte Änderung: Do 14.03.2024 14:06