Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

230039 VO Arbeitssoziologie (2013S)

Einführung in Zugänge, Debatten und Forschungsergebnisse

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie

Einführung in theoretische Zugänge, Debatten und Forschungsergebnisse

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 13.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 20.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 10.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 17.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 24.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 08.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 15.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 22.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 29.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 05.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Mittwoch 12.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Seit den Anfängen der Soziologie ist Arbeit eines ihrer zentralen Themen. Schließlich sind Gesellschaften stark von spezifischen Formen der Arbeitsteilung und die sozialen Beziehungen geprägt, in der Arbeit geleistet wird. Die Teildisziplin der Arbeitssoziologie hat sich zunächst als "Industriesoziologie" insbesondere nach dem 2. Weltkrieg entwickelt. Sie untersucht unter anderem die Entwicklung des kapitalistischen Lohnarbeitsverhältnisses und die Formen betrieblicher Herrschaft, das Geschlechterverhältnis in der Arbeitswelt, das Ausmaß an Sicherheit oder Prekarität von Erwerbspositionen und die Formen der Interessenvertretung und industriellen Arbeitsbeziehungen. Die Vorlesung bietet eine Einführung in die deutsch- und englischsprachige Arbeitssoziologie. Sie stellt verschiedene theoretische Zugänge und Konzepte anhand aktueller Themen dar und präsentiert Forschungsergebnisse zu ausgewählten Fragestellungen. Dazu zählen insbesondere Flexibilisierung und Prekarisierung, der Wandel von Anerkennungsverhältnissen und beruflichen Identitäten sowie die Qualität der Arbeit in Firmennetzwerken und globalen Wertschöpfungsketten.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Abschlussprüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die (interdisziplinäre) Arbeitsforschung bietet vergleichsweise viele Arbeitsmöglichkeiten für Soziolog/innen. Aber auch in anderen Forschungs- und Anwendungsbereichen der Soziologie ist Wissen über Erwerbsarbeit erforderlich. Vor diesem Hintergrund ist es das Ziel der Vorlesung, einen Einstieg in die Arbeitssoziologie zu ermöglichen. Dafür sollen ausgehend von Karl Marx und Max Weber Kenntnisse der theoretischen Grundlagen vermittelt und vor allem ausgewählte Debatten in der deutschen Arbeits- und Industriesoziologie und der britischen Labour Process Analysis nachgezeichnet werden. Anhand ausgewählter Forschungsprojekte und Publikationen sollen die Teilnehmer/innen die Anwendung der Zugänge und Konzepte auf konkrete Forschungsvorhaben nachvollziehen können. Damit ist zugleich das Ziel verbunden, aktuelle Entwicklungstrends der Erwerbsarbeit insbesondere in Österreich und der Europäischen Union kennenzulernen.

Prüfungsstoff

Vortrag, Lesen von Texten, Diskussionen

Literatur

Deutschmann, Christoph, 2002: Postindustrielle Industriesoziologie : theoretische Grundlagen, Arbeitsverhältnisse und soziale Identitäten, Weinheim: Juventa.

Flecker, Jörg, 2013: Arbeit. In: Flicker, Eva; Forster, Rudolf (Hrsg.): Forschungs- und Anwendungsbereiche der Soziologie, Wien: Facultas (im Erscheinen)

Marx, Karl, 1962 (1890): Das Kapital – Kritik der politischen Ökonomie, Erster Band, Wien: Globus Verlag.

Minssen, Heiner, 2006: Arbeits- und Industriesoziologie. Eine Einführung, Frankfurt/New York: Campus.

Thompson, Paul, 1983: The Nature of Work. An Introduction to Debates on the Labour Process, Basingstoke/London: Palgrave-MacMillan.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

in 905: MA F Forschungsspezialisierung Sozialstruktur und soziale Integration

Letzte Änderung: Mi 15.12.2021 00:23