Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

230052 TR Konferenzorganisation mit und von Studierenden (2021S)

Kongress der deutschsprachigen Soziologie 2021 (ÖGS / DGS)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Update 03.05.2021 (Covid 19): Der Kongress im August (23.08. bis 25.08.) findet online statt, sodass die gesamte LV in digitaler Form erfolgt.

Update 22.04.2021 (Covid 19): Umstellung auf digitale Lehre bis zum Semesterende

Update 24.03.2021 (Covid19): digitale Lehre bis mindestens 16.05.2021

Update 28.01.2021 (Covid19): Umstellung auf digitale Lehre bis mindestens 11.04.2021 - Ende der Osterferien.

Bei den Terminen vom 23.08.2021 bis zum 25.08.2021 handelt es sich um den Kongress der ÖGS/DGS.

Zum gegenseitigen Kennenlernen der Teilnehmer*innen ist angedacht, informelle Treffen im Park zu planen (keine Anwesenheitspflicht), wenn die Einschränkungen im Zuge von Covid 19 und das Wetter es erlauben.

Datenstand Dez.2020: Bei anhaltenden Einschränkungen im Kontext von Covid 19 werden Einheiten, die aktuell als hybrid geplant sind, auf digitalen Unterricht umgestellt. Beachten Sie bitte die Ankündigungen der Lehrveranstaltungsleitung bzw. die Updates im Vorlesungsverzeichnis.

Mittwoch 03.03. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 10.03. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 17.03. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 24.03. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 14.04. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 21.04. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 28.04. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 05.05. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 12.05. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 19.05. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 26.05. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 02.06. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 09.06. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 16.06. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 23.06. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 30.06. 18:30 - 20:00 Digital
Montag 23.08. 09:00 - 18:00 Digital
Dienstag 24.08. 09:00 - 18:00 Digital
Mittwoch 25.08. 09:00 - 18:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Zum dritten Mal findet ein die deutschsprachige Soziologie übergreifender Kongress statt – diesmal ausgerichtet in Wien. Seminarteilnehmer:innen werden Basics verschiedener Projektmanagement- und Teamorganisationskonzepte kennenlernen und diese im Kontext von Rahmenprogramm und/oder Pressearbeit (Stichwort public sociology) des Soziologiekongresses 2021 (23.-25. August) in Projektgruppen umsetzen und anschließend reflektieren.
Somit bietet die Lehrveranstaltung Studierenden der Soziologie die Möglichkeit, anhand praxisbezogener Projektarbeit im Rahmen des Soziologiekongresses 2021 Grundlagen von Projektmanagement lernen und ausprobieren zu können, als auch einen Einblick in wissenschaftliche Kongressorganisation zu erhalten. Die Teilnehmer:innen erweitern ihre kommunikativen und sozialen Kompetenzen, indem sie ihre Team- und Organisationsfähigkeit ausbauen. Vorausgesetzt wird ein hohes Maß an Motivation, Selbstständigkeit und Eigeninitiative. Studierende sind außerdem eingeladen, ihre (auch außeruniversitären) Fähigkeiten in die praktische Projektarbeit einzubringen. Die aktive Mitarbeit an der Konferenz schließt eine kostenlose Teilnahme mit ein.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Als Grundvoraussetzung gilt aktive Mitarbeit und Teilnahme an der Lehrveranstaltung. Zusätzlich wird die laufende Dokumentation des Projektfortschritts erwartet. Die Abschlussarbeit ist in zwei Teile gegliedert: Einerseits wird die praktische Durchführung der Projekte im Rahmen des Kongresses beurteilt. Andererseits sind die Studierenden aufgefordert, einen Reflexionsbericht anzufertigen.
ACHTUNG: Die Anwesenheit und Umsetzung der erarbeiteten Projekte in der Konferenzwoche (23.-25.08.2021) sind unbedingte Voraussetzung für einen positiven Abschluss.

Hinweis der SPL:
Die Erbringung aller Teilleistungen ist Voraussetzung für eine positive Beurteilung, wenn nicht explizit etwas anderes vermerkt wurde.
Werden einzelne verpflichtende Teilleistungen nicht erbracht, gilt die Lehrveranstaltung als abgebrochen. Falls dem Nichterbringen der Leistung kein wichtiger und unvorhersehbarer Grund seitens des/der Studierenden vorliegt, wird die LV negativ beurteilt.
Bei Vorliegen eines solchen Grundes (zB eine längere Erkrankung) kann der/die Studierende auch nach Ablauf der Frist von der LV abgemeldet werden. Über das Vorliegen eines wichtigen Grundes entscheidet die Lehrveranstaltungsleitung. Der Antrag auf Abmeldung ist unverzüglich nach Eintreten des Grundes zu stellen.
Wurde eine Teilleistung erschlichen, d.h. etwa bei einer Prüfung oder einem Test geschummelt, bei einer schriftlichen Arbeit plagiiert oder auch Unterschriften auf Anwesenheitslisten gefälscht, wird die gesamte Lehrveranstaltung als "nicht beurteilt" gewertet und mit dem Vermerk "geschummelt/erschlichen" in das Notenerfassungssystem eingetragen.
Im Zuge der Beurteilung kann eine Plagiatssoftware (Turnitin in Moodle) zur Anwendung kommen: Details werden von den Lehrenden in der Lehrveranstaltung bekanntgeben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- 15% Mitarbeit
- 25% Laufende Dokumentation des Projektfortschritts
- 30% Teilnahme und Durchführung von Projekten im Rahmen des Kongresses
- 30% Reflexionsbericht
Zur positiven Absolvierung müssen alle vier Teilbereiche erfüllt werden.

Prüfungsstoff

Literatur

http://www.sozkongress2021.at/

Weitere Literatur wird noch bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

in 505: BA KSK Training (4 ECTS)

Letzte Änderung: Di 04.05.2021 11:48