Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

230060 FPR Angewandte Visuelle Soziologie (2013S)

10.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 07.03. 15:15 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 14.03. 15:15 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 21.03. 15:15 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Freitag 22.03. 10:00 - 17:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 11.04. 15:15 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 18.04. 15:15 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 25.04. 15:15 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 02.05. 15:15 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 16.05. 15:15 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 23.05. 15:15 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 20.06. 15:15 - 18:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 27.06. 15:15 - 21:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In gegenwärtigen Gesellschaften bieten unbewegte wie bewegte Bilder verschiedener Art (analoge und digitale Fotografie, Film, Video und andere Produkte 'neuer' digitaler Medien) in unterschiedlichen sozialen Zusammenhängen (im Privatleben, in semi-privaten sozialen Netzwerken, in internetbasierten technischen Entwicklungen (z.B. Google), in Werbung, Kunst, Politik und Medizin, in der öffentlichen Präsentation gesellschaftlich relevanter Themen wie z.B. Migration u.v.a.m.) vielfältige Ansatzpunkte für soziologische Forschungsprojekte. Das Forschungspraktikum richtet sich vorwiegend an Studierende im Master-Schwerpunkt Visuelle Soziologie, die konkrete Erfahrungen mit einem empirischen Forschungsprozess zu visuellen Phänomenen mit einem spezifischen Zugang aus der Visuellen Soziologie (etwa zu Bild-, Film-, Videoanalysen) machen möchten. Es wird Gelegenheit gegeben, an eigenen Themen und Forschungsvorhaben, die zu einer Masterarbeit führen können/sollen, zu arbeiten. Grundkenntnisse aus dem Bereich der Visuellen Soziologie sind Voraussetzung, ein Exposé zum eigenen Forschungsvorhaben von Vorteil.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

regelmäßige Teilnahme, aktive Mitarbeit, mündliche Präsentationen, Verschriftlichung der Ergebnisse des Forschungsprozesses am Ende des Semesters.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel des FPR ist es, eine konkrete empirische Forschungserfahrung mit einem spezifischen Thema und Zugang aus dem Bereich der Visuellen Soziologie zu ermöglichen. Einzelne Schritte der Umsetzung eines Forschungsvorhabens werden diskutiert und damit ggf. die Entstehung einer Masterarbeit unterstützt.

Prüfungsstoff

Kurze Inputs der LV-Leiterin, mündliche Präsentation und Reflexion des Forschungsvorhabens und seiner Umsetzung, Einzelarbeit sowie Arbeit in Kleingruppen, workshops zur Auswertung von Bildmaterial.

Literatur

Wird nach Bedarf im Laufe des Semesters zusammengestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

in 905: MA F Visuelle Soziologie oder MA F Kultur und Gesellschaft oder MA EF Erweiterung einer gewählten Forschungsspezialisierung

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39