Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

230061 FPR Arbeitsmarktflexibilisierung und wachsende soziale Ungleichheit in Österreich (2012W)

10.00 ECTS (4.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Termine im PC-Raum:
Mittwoch 9. Januar 2013 11:00-14:00
Mittwoch 16. Januar 2013 11:00-14:00
Mittwoch 23. Januar 2013 11:00-14:00
Mittwoch 30. Januar 2013 11:00-14:00
Ort: Kursraum B, Neues Institutsgebäude, Universitätsstr. 7, Erdgeschoss

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 03.10. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 10.10. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 17.10. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 24.10. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 31.10. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 07.11. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 14.11. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 21.11. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 28.11. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 05.12. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 12.12. 11:00 - 14:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Veranstaltung thematisiert die sozialstrukturellen Konsequenzen der Flexibilisierung des Arbeitsmarkts in Österreich. Im Zentrum stehen atypische und prekäre Beschäftigungsformen, die wachsende Ungleichheit von Löhnen und Einkommen sowie die abnehmende Stabilität von Berufskarrieren.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

-Referat
-Protokolle
-Projektarbeit (Die Veranstaltung wird abgeschlossen mit der Erstellung einer Projektarbeit. Dabei ist Gruppenarbeit nötig.)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Das Ziel der Lehrveranstaltung besteht darin, aktuelle Entwicklungen und Arbeitsmarktdynamiken in Österreich und im europäischen Kontext zu diskutieren. Dabei werden sowohl theoretische Konzepte als auch empirische Studien aus der Arbeitsmarktforschung aufgearbeitet. In dieser Lehrveranstaltung werden eigens entwickelte Forschungsfragen zum Thema durch die Anwendung multivariater Verfahren, -Trend- und Längsschnittanalysen analysiert.

Prüfungsstoff

Methodische Anforderungen / Anfertigung von:
Aktive Beteiligung an Teilnehmerdiskussion sowie Vorbereitung des Kurses durch Lesen der Basisliteratur, Grundkenntnisse im Umgang mit Bevölkerungsstatistiken,
Grundwissen in soziologischen Theorien, gute Kenntnisse in SPSS, erfolgreiche Teilnahme in VO Statistik I oder vergleichbarer Lehrveranstaltung

Literatur

Literatur:
Blossfeld, Hans-Peter et al. (2008) Globalisierung, Flexibilisierung und der Wandel von Lebensläufen in modernen Gesellschaften. In: Szydlik, Marc (Hg.) Flexibilisierung. Folgen für Arbeit und Familie. Wiesbaden: VS.
Booth, Alison et al. (2002) Temporary jobs: stepping stones or dead ends? The Economic Journal 112: 189-213.
DiPrete, Thomas A. (2005) Labor Markets, Inequality, and Change: A European Perspective. Work and Occupation 32: 119-139.
DiPrete, Thomas A. et al. (2006) Work and Pay in Flexible and Regulated Labour Markets: A Generalized Perspective on Institutional Evolution and Inequality Trends in Europe and the US. Research in Social Stratification and Mobility 24: 311-332
Erlinghagen, Marcel (2004) Die Restrukturierung des Arbeitsmarktes - Arbeitsmarktmobilität und Beschäftigungsstabilität im Zeitverlauf. Wiesbaden: VS.
Fink, Marcel/ Riesenfelder, Andreas/ Tálos, Emmerich (2001) Endbericht Atypische Arbeitsverhältnisse. Geringfügige Beschäftigung und Freie DienstnehmerInnen. Wien.
Giesecke, Johannes (2006) Arbeitsmarktflexibilisierung und soziale Ungleichheit. Wiesbaden: VS.
Kalleberg, Arne L. (2009) Precarious Work, Insecure Workers: Employment Relations in Transition. American Sociological Review 74: 1-22.
Keller, Berndt/ Seifert, Hartmut (2002) Flexicurity Wie lassen sich Flexibilität und soziale Sicherheit vereinbaren? Mitteilungen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung 35: 90-106.
Sørensen, Aage B. (1996) The Structural Basis of Social Inequality. The American Journal of Sociology 101: 1333-1365.
Struck, Olaf (2006) Flexibilität und Sicherheit - Empirische Befunde, theoretische Konzepte und instiutionelle Gestaltung von Beschäftigungsstabilität. Wiesbaden: VS.


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

in 905: MA F Forschungsspezialisierung Sozialstruktur und soziale Integration oder MA EF Erweiterung einer gewählten Forschungsspezialisierung

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39