Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

230065 MA Master-Arbeit-Seminar: Organisation und Gesundheit (2013S)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 15 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 07.03. 16:00 - 18:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 14.03. 16:00 - 18:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 21.03. 16:00 - 18:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 11.04. 16:00 - 18:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 18.04. 16:00 - 18:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 25.04. 16:00 - 18:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 02.05. 16:00 - 18:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 16.05. 16:00 - 18:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 23.05. 16:00 - 18:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 06.06. 16:00 - 18:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Donnerstag 27.06. 16:00 - 18:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Masterarbeitsseminar richtet sich an Studierende, die ihre Masterarbeit oder Dissertation in den Themenbereichen Organisation, Gesundheit, Gender oder mit einer systemtheoretischen Perspektive schreiben (werden). Die LV dient der Begleitung und Besprechung geplanter Masterarbeiten in theoretischer und methodischer Konzeption.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- Regelmäßige Anwesenheit bei allen Seminareinheiten und aktive Diskussion wird vorausgesetzt.
- Feedback auf die Forschungsvorhaben der KollegInnen.
- Eine Verschriftlichung der jeweils weiterentwickelten Teile der MA-Arbeit/Dissertation (Exposé, Theoriekapitel, Analyse, Resumée, etc.) dient als schriftliche Abschlussarbeit.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Der Forschungsprozess soll in seinem jeweiligen Stand - zwischen Beginn und Abschluss - reflektiert und begleitet werden. Die LV hilft, zwischen Vereinzelung in der Schreibphase und gemeinsamer Reflexion mit Peers abzuwechseln.

Prüfungsstoff

Jede/r Teilnehmer/in stellt mindestens einmal ihre/seine Arbeit in einer mündlichen Präsentation und mittels Handout vor – dies ist auch für den ersten Schritt der Themenfindung möglich. Die anschließende Diskussion und die Feedbacks sollen unterstützen und dazu beitragen, das eigene Vorhaben kritisch zu überprüfen.

Literatur

Diverse Literatur zu akademischen Abschlussarbeiten; ebenso in Form von Blogs

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

in 905: MA AR Masterarbeitseminar

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39