Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

230065 VO+SE Stadtsoziologie (2020W)

Von den "Klassikern" zu den neuen Entwicklungen in "Urban Studies"

5.00 ECTS (2.50 SWS), SPL 23 - Soziologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 07.10. 16:00 - 18:30 Digital
Mittwoch 14.10. 16:00 - 18:30 Digital
Mittwoch 21.10. 16:00 - 18:30 Digital
Mittwoch 28.10. 16:00 - 18:30 Digital
Mittwoch 04.11. 16:00 - 18:30 Digital
Mittwoch 11.11. 16:00 - 18:30 Digital
Mittwoch 18.11. 16:00 - 18:30 Digital
Mittwoch 25.11. 16:00 - 18:30 Digital
Mittwoch 02.12. 16:00 - 18:30 Digital
Mittwoch 09.12. 16:00 - 18:30 Digital
Mittwoch 16.12. 16:00 - 18:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

1. Einführung in den Kurs/Brainstorming: Was ist eine Stadt?
2. Einführung Stadtsoziologie
3. Kulturelle Dimensionen von Stadt: Urbaner Lebensstil, Diversität
4. Ökonomische Dimensionen von Stadt: Industrialisierung, Urbanisierung, Globalisierung
5. Räumliche Dimensionen von Stadt: Leben im urbanen Raum, Durkheim, Simmel, Chicago School
6. Räumliche Dimensionen von Stadt: Armut, Segregation
7. Räumliche Dimensionen von Stadt: Gentrifizierung, Soziale Durchmischung
8. Nachhaltige Städte: Konzepte, Methoden, Anwendungen, Smart City, Resilienz einer Stadt
9. Politische Dimensionen von Stadt: Governance, Stadtplanung, Soziale Exklusion, Wohlfahrtstaatlichkeit, Partizipation
10. Europäische und Nord-amerikanische Städte im Vergleich
11. Methodologie: quantitativ, qualitative, urbane Ethnographie, Index of Dissimilarity

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Hinweis der SPL:
Die Erbringung aller Teilleistungen ist Voraussetzung für eine positive Beurteilung, wenn nicht explizit etwas anderes vermerkt wurde.
Werden einzelne verpflichtende Teilleistungen nicht erbracht, gilt die Lehrveranstaltung als abgebrochen. Falls dem Nichterbringen der Leistung kein wichtiger und unvorhersehbarer Grund seitens des/der Studierenden vorliegt, wird die LV negativ beurteilt.
Bei Vorliegen eines solchen Grundes (zB eine längere Erkrankung) kann der/die Studierende auch nach Ablauf der Frist von der LV abgemeldet werden. Über das Vorliegen eines wichtigen Grundes entscheidet die Lehrveranstaltungsleitung. Der Antrag auf Abmeldung ist unverzüglich nach Eintreten des Grundes zu stellen.
Wurde eine Teilleistung erschlichen, d.h. etwa bei einer Prüfung oder einem Test geschummelt, bei einer schriftlichen Arbeit plagiiert oder auch Unterschriften auf Anwesenheitslisten gefälscht, wird die gesamte Lehrveranstaltung als "nicht beurteilt" gewertet und mit dem Vermerk "geschummelt/erschlichen" in das Notenerfassungssystem eingetragen.
Im Zuge der Beurteilung kann eine Plagiatssoftware (Turnitin in Moodle) zur Anwendung kommen: Details werden von den Lehrenden in der Lehrveranstaltung bekanntgeben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Präsentation (30%)
- Abschlussarbeit (50%)
- Verpflichtende Anwesenheit und aktive Partizipation (20%)

Prüfungsstoff

Theoretischer Input der Lehrenden, Individuelle Präsentation, Gruppenarbeit, Diskussion

Literatur

Harding A. Blokland T. (2014): Urban Theory, London: Sage
weitere Literatur wird in Lehrveranstaltung bekannt gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

in 505: BA A2 VOSE Spezielle Soziologie

Letzte Änderung: Mi 11.11.2020 12:09