Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

230067 VO+SE Migration und Integration (2013W)

Theoretische Perspektiven und Forschungskonzepte

5.00 ECTS (2.50 SWS), SPL 23 - Soziologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 14:45 - 16:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 14.10. 14:45 - 16:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 21.10. 14:45 - 16:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 28.10. 14:45 - 16:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 11.11. 14:45 - 16:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 18.11. 14:45 - 16:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 25.11. 14:45 - 16:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 02.12. 14:45 - 16:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 09.12. 14:45 - 16:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 16.12. 14:45 - 16:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 13.01. 14:45 - 16:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 20.01. 14:45 - 16:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 27.01. 14:45 - 16:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In den Szenarien einer globalisierten Welt werden Mobilität und Migration bestimmende Faktoren sein. Ausgehend von grundlegenden begrifflichen Bestimmungen und einem Überblick über die Entwicklungen in den USA und Europa werden die Schwerpunkte auf folgende Themenkreise gelegt: (1) Wie haben sich historische Formen der Migration gewandelt, welche Folgen zeigen sich in den so genannten Integrationsmodellen der Aufnahmegesellschaften "Integration" vs. "Assimilation", "segmentierte Assimilation", "ethnischer Pluralismus"; u.a.) ? Welche sozialwissenschaftlichen Szenarien zur künftigen Entwicklung bestehen? (2) Ethnische Pluralität in der modernen Gesellschaft: Wie beschreibt die Forschung den Wandel ethnischer Identitäten und Konflikte? Wie lassen sich Phänomene der ethnischen Schließung und Polarisierungen innerhalb ethnischer Gruppen erklären? Anhand internationaler Forschungen werden unterschiedliche Konzepte, methodische Zugänge und Erklärungsansätze diskutiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Kontinuierliche Mitarbeit, Präsentationen und schriftliche Seminararbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Rezeption klassischer und neuerer Theorien sowie aktueller Forschungen; Auseinandersetzung mit Konzepten und Forschungsmethoden; internationaler Vergleich.

Prüfungsstoff

Bearbeitung internationaler Literatur; Diskussion theoretischer Konzepte und Forschungsmethoden

Literatur

Treibel, A., Migration in modernen Gesellschaften. Soziale Folgen von Einwanderung, Gastarbeit und Flucht. 2003, Weinheim (Juventa)
Reinprecht, Ch/Weiss, H., Migration und Integration. In: R. Forster (Hg.), Forschungs- und Anwendungsbereiche der Soziologie. 2008, S. 153-168. Wien (Facultas).
Fassmann, H. (Hg.), 2. Österreichischer Migrations- und Integrationsbericht 2001-2006. Klagenfurt (Drava), 2007

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

in 505: BA A2 spezielle Soziologie

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39