Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

230070 VO Angewandte Organisationssoziologie: Team, Führung und Gender (2015W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.10. 10:15 - 12:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 13.10. 10:15 - 12:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 20.10. 10:15 - 12:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 03.11. 10:15 - 12:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 10.11. 10:15 - 12:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 17.11. 10:15 - 12:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 24.11. 10:15 - 12:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 01.12. 10:15 - 12:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Dienstag 15.12. 10:15 - 12:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung gibt zunächst einen groben Einblick in soziologische Organisationstheorien und Grundfragen der "Organisation Gender Studies" und setzt dann drei Vorlesungsschwerpunkte: Team, Führung und Gender. Hierbei wird theoretische Literatur herangezogen, um ausgewählte Studien und Beispiele aus Organisationen und der Praxis zu beleuchten. Ein Fokus liegt unter anderem auch auf sprachlichen und visuellen Bildern von Organisationen, wie Metaphern, Medien, Visuals und Bildern von Teams, Führung und Gender und deren Wirksamkeit in der Organisationspraxis. Neben Bildern als Vorstellungen (images), werden auch Beispiele von Medienbildern/Filmen (pictures) vorgeführt.
Auch Gender-Effekte von Gleichstellungsdiskursen, Gender Mainstreaming und Diversity-Management werden vorgestellt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Am Ende der Lehrveranstaltung findet eine schriftliche Klausur (offene Fragen) statt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Vorlesung adressiert Studierende im Masterstudium Soziologie (Schwerpunkt Organisation & Arbeit) und Studierende im Masterstudium Gender Studies (Praxismodul Anwendungsbezüge; Praxisfelder der Gender Studies) und will einen Einblick in spezifische und aktuelle Beispiele der angewandten Organisationsforschung und "Organisational Gender Studies" geben.

Prüfungsstoff

Die Inhalte werden durch mündlichen Vortrag vermittelt und anhand von Beispielen diskutiert. Am Ende des Sommersemesters wird ergänzend das 5-tägige Block-SE "Gruppendynamik" mit Trainingsgruppen angeboten, das Anwendungsbezug und Selbsterfahrung ermöglicht.

Literatur

Funder, Maria (Hg)(2014): Gender Cage - Revisited. Handbuch zur Organisations- und Geschlechterforschung. Baden-Baden: Nomos
Kieser Alfred, Ebers Mark (Hg)(2006): Organisationstheorien. Stuttgart:Kohlhammer
Morgan Gareth (2006): Images of Organization. Updated Edition of the International Bestseller. Thousand Oaks:Sage
Heintel, Peter (Hg)(2006): betrifft: TEAM : dynamische Prozesse in Gruppen. Wiesbaden: VS Verl. für Sozialwissenschaften.
Pasero, Ursula (Hg)(2004): Organisationen und Netzwerke: der Fall Gender. Wiesbaden: VS, Verl. für Sozialwissenschaften.
Weitere Literatur wird in der VO bekanntgegeben und auf moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

MA Gender Studies (2013): PM Anwenderbezüge; VO Praxisfelder der Gender Studies

Letzte Änderung: Mi 15.12.2021 00:23