Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

230070 VO+SE Alterssoziologie (2021W)

5.00 ECTS (2.50 SWS), SPL 23 - Soziologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

Information der SPL: Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung kann eine BACHELORARBEIT verfasst werden. Die Betreuungsvereinbarung muss bis zum Ende der Lehrveranstaltung zu Stande kommen. Weitere Informationen siehe: https://soziologie.univie.ac.at/ba/ba-s/bachelorarbeit/

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 04.10. 12:45 - 14:45 Digital
Montag 11.10. 12:45 - 14:45 Digital
Montag 18.10. 12:45 - 14:45 Digital
Montag 25.10. 12:45 - 14:45 Digital
Montag 08.11. 12:45 - 14:45 Digital
Montag 15.11. 12:45 - 14:45 Digital
Montag 22.11. 12:45 - 14:45 Digital
Montag 29.11. 12:45 - 14:45 Digital
Montag 06.12. 12:45 - 14:45 Digital
Montag 13.12. 12:45 - 14:45 Digital
Montag 10.01. 12:45 - 14:45 Digital
Montag 17.01. 12:45 - 14:45 Digital
Montag 24.01. 12:45 - 14:45 Digital
Montag 31.01. 12:45 - 14:45 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Wer zählt als alt? Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich für eine „alte“ Gesellschaft? Ziel der Lehrveranstaltung ist die Einführung der Studierenden in die Alternsforschung und deren empirischen Studien. In dieser Lehrveranstaltung erwerben die Studierenden eine Wissensgrundlage zu ausgewählten zentralen Themenbereichen der Alternssoziologie wie intime Beziehungen, generationenübergreifenden Beziehungen innerhalb der Familie, (Enkel)Kinderlosigkeit und Freizeit im späteren Leben. Studierende lernen die Literatur zu gesundheitlichen Ungleichheiten sowie zur geschlechtsspezifischen Vielfalt im späteren Leben kennen. Die Lehrveranstaltung legt Wert auf eine ländervergleichende Perspektive und die kritische Auseinandersetzung mit empirischen Studien.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Erarbeitung der Pflichtlektüre zu jedem Termin, aktive Mitarbeit, schriftliche Abschlussarbeit.

Hinweis der SPL Soziologie:Die Erbringung aller Teilleistungen ist Voraussetzung für eine positive Beurteilung, wenn nicht explizit etwas anderes vermerkt wurde. Werden einzelne verpflichtende Teilleistungen nicht erbracht, gilt die Lehrveranstaltung als abgebrochen. Falls dem Nichterbringen der Leistung kein wichtiger und unvorhersehbarer Grund seitens des/der Studierenden vorliegt, wird die LV negativ beurteilt. Bei Vorliegen eines solchen Grundes (zB eine längere Erkrankung) kann der/die Studierende auch nach Ablauf der Frist von der LV abgemeldet werden. Über das Vorliegen eines wichtigen Grundes entscheidet die Lehrveranstaltungsleitung. Der Antrag auf Abmeldung ist unverzüglich nach Eintreten des Grundes zu stellen. Wurde eine Teilleistung erschlichen, d.h. etwa bei einer Prüfung oder einem Test geschummelt, bei einer schriftlichen Arbeit plagiiert oder auch Unterschriften auf Anwesenheitslisten gefälscht, wird die gesamte Lehrveranstaltung als "nicht beurteilt" gewertet und mit dem Vermerk "geschummelt/erschlichen" in das Notenerfassungssystem eingetragen.Im Zuge der Beurteilung kann eine Plagiatssoftware (Turnitin in Moodle) zur Anwendung kommen. Details werden von den Lehrenden in der Lehrveranstaltung bekanntgeben.Wenn Sie eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung bereits dreimal negativ absolviert haben und sich für einen vierten Antritt anmelden wollen, kontaktieren Sie bitte die StudienServiceStelle Soziologie (vgl: Zusatzinformation "Dritte Wiederholung bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen" https://soziologie.univie.ac.at/info/pruefungen/#c56313)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

- Abgabe der Arbeitsaufgaben (geht zu 40% in die Beurteilung ein)
- Verfassen einer schriftlichen Abschlussarbeit (geht zu 60% in die Beurteilung ein).
Mindestanforderung für die positive Beurteilung ist die Erfüllung aller Teile (alle Aufgaben müssen mit ≤4 bewertet werden).
Es besteht Anwesenheitspflicht!

Prüfungsstoff

Kennenlernen theoretischer Ansätze der Alterssoziologie, Überblick über alterssoziologische Fragestellungen und Literatur, Interpretation empirischer Forschung.

Literatur

Die Literatur wird in der ersten Sitzung bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

in 505: BA A2 VOSE Spezielle Soziologie

Letzte Änderung: Fr 24.09.2021 12:09