Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

230092 VO+SE Grundprobleme soziologischer Theorien (2009W)

6.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 12.10. 14:00 - 16:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 19.10. 14:00 - 16:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 09.11. 14:00 - 16:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 16.11. 14:00 - 16:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 23.11. 14:00 - 16:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 30.11. 14:00 - 16:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 07.12. 14:00 - 16:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 14.12. 14:00 - 16:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 11.01. 14:00 - 16:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 18.01. 14:00 - 16:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Montag 25.01. 14:00 - 16:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Es werden zentrale Fragestellungen und Konzepte soziologischer Theorietraditionen/Paradigmen behandelt und
verschiedene theoretische Strömungen diskutiert. Im Blickpunkt stehen Fragen wie die Verknüpfung von
¿Struktur und Handlung¿, Makro- und Mikroebene, sowie wissenschaftstheoretische Blickpunkte des
Theorienvergleichs.
In diesem Semester sollen vor allem Strömungen der Konflikttheorien (z.B. Giddens, Bourdieu) und
gesellschaftskritische Ansätze behandelt, aber auch die Verbindungen zu anderen Theorien aufgezeigt werden.
Neben wissenschaftstheoretischen Problemen geht es nicht zuletzt um die Frage des empirischen Rückbezugs ¿
welche Phänomene stehen zur Diskussion, welche Forschungsfragen und Methoden leiten sich ab, welche
aktuellen Anwendungen und Forschungsbeispiele gibt es?

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Überblick und Kenntnis der Strömungen; Erarbeitung von Grundlagen für systematischen
Theorienvergleich, Bearbeitung von Texten

Prüfungsstoff

Vorlesung; mündliche Präsentation und Seminararbeit

Literatur

Hans Joas/Wolfgang Knöbl, Sozialtheorie. Frankfurt/Main, 2004 (Suhrkamp)
Dirk Käsler, Aktuelle Theorien der Soziologie. München (C.H. Beck)
Hilde Weiss, Soziologische Theorien der Gegenwart. Eine Einführung in die großen Paradigmen. Wien, 1994
(Springer V.)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

in 905 : MA T Theorien oder MA ET Erweiterung Theorien |
in 121: Soziologische Theorien, 3. Studienabschnitt

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39