Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

230104 VO Die Akteur-Netzwerk-Theorie Latours und die Tradition der interpretativen Soziologie (2012W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie

Erster Prüfungstermin: DI 29.01.2013 12.45-14.15 Hörsaal II NIG (!!)

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 09.10. 12:45 - 14:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 16.10. 12:45 - 14:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 23.10. 12:45 - 14:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 30.10. 12:45 - 14:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 06.11. 12:45 - 14:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 13.11. 12:45 - 14:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 20.11. 12:45 - 14:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 27.11. 12:45 - 14:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 04.12. 12:45 - 14:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 11.12. 12:45 - 14:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 08.01. 12:45 - 14:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 15.01. 12:45 - 14:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5
Dienstag 22.01. 12:45 - 14:15 Hörsaal 16 Hauptgebäude, Hochparterre, Stiege 5

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung wird sich mit der Soziologie Bruno Latours (*1947) beschäftigen, basierend auf seinem Buch "Eine neue Soziologie für eine neue Gesellschaft". Dabei wird Latour in einen vergleichend historischen Kontext der Entwicklung von soziologischen Perspektiven gesetzt, die sich mit dem Handeln in der Alltagswelt beschäftigen. Gemeinsame Absichten, aber vor allem auch fundamentale Unterschiede zwischen den Ansätzen werden aufgezeigt. Dazu gehört vor allem der symbolische Interaktionismus und seine Weiterführung und Auflösung durch Norman Denzin, Ethnomethologie im Kontext einer modernen Phänomenologie, der Ansatz Bourdieus und neokonstruktivistische Ansätze, wie sie von Knorr-Cetina vertreten werden. Den historischen Ausgangspunkt bildet eine Diskussion zwischen Durkheim und Tarde.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Basisliteratur zur Vorbereitung:
Bruno Latour (2010): Eine neue Soziologie für eine neue Gesellschaft. Frankfurt am Main: Suhrkamp.
*weiterführende Literatur wird in der LV bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

in 905: MA T Theorie npi

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39