Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

230137 VO Soziologie der feinen Leute 1 (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Mi 02.12. 18:30-20:00 Digital

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Update 17.11.2020 (Covid 19): Umstellung auf digitale Lehre bis mindestens 20.12.2020 -

Update 3.11.2020: bis auf weiteres Umstellung auf digitalen Lehrbetrieb.

Update: ab 14.10.2020 findet die VO in SR 1 bzw. SR 3 ab 18:30 statt.

Mittwoch 07.10. 18:15 - 19:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 14.10. 18:30 - 20:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 21.10. 18:30 - 20:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 28.10. 18:30 - 20:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 04.11. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 11.11. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 18.11. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 25.11. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 09.12. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 16.12. 18:30 - 20:00 Digital
Mittwoch 13.01. 18:30 - 20:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Mittwoch 27.01. 18:30 - 20:00 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Viel ist über Menschen geschrieben worden auch ich habe es getan, die von der so genannten `normalen` Gesellschaft abgelehnt, degradiert und stigmatisiert werden, wie Obdachlose, Vagabunden, Kriminelle, Dirnen u.a.
Es gibt jedoch nur wenige Studien, die das Leben, die Praktiken und die Kniffe der angeblich `feinen Leute` beschreiben und interpretieren.
In jeder Gesellschaft, in jeder Gruppe und jeder Randkultur sind sie zu finden, als Aristokraten, als Leute mit Geld, als edle Ganoven und als vornehme Vagabunden. Überall, von den Aristokraten bis hin zu den großen Ganoven, finden sich Strategien, um die Heiligkeit der eigenen Person hervorzukehren.
Der Philosoph Cassirer bezeichnet in seiner `Welt der symbolischen Formen`den Menschen als ein `animal symbolicum`. Er will damit sagen, der Mensch unterscheidet sich von anderen Lebewesen dadurch, dass er bewusst Symbole einsetzt, um andere über irgendetwas, wie z.B. seine besondere Würde, zu informieren. In Anlehnung daran habe ich den Begriff des `animal ambitiosum` erfunden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Jene Damen und Herren, die eine Note wünschen, werden gebeten ein entsprechendes Essay im Umfang von 15.000 bis 20.000 Zeichen inkl. Leerzeichen zu verfassen, das den Ansprüchen der Wissenschaftlichkeit Genüge tut (Literatur, Zitieren usw.).

Abgabetermin 1: 27.01.2021 in der letzten Einheit.
Weitere Abgabetermine werden noch bekanntgegeben.

Hinweis der SPL: Eine erschlichene Leistung (Schummeln) wird auf dem Sammelzeugnis als solche ausgewiesen und zählt als Prüfungsantritt.
Im Zuge der Beurteilung kann eine Plagiatssoftware (Turnitin in Moodle) zur Anwendung kommen: Details werden von den Lehrenden in der Lehrveranstaltung bekanntgeben.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 17.11.2020 17:48