Universität Wien
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

230151 VO Angewandte Organisationssoziologie - Führung, Team, Gender (2023W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

  • Dienstag 10.10. 13:15 - 16:00 Seminarraum H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
  • Dienstag 24.10. 13:15 - 16:00 Seminarraum H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
  • Dienstag 31.10. 13:15 - 16:00 Seminarraum H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
  • Dienstag 07.11. 13:15 - 16:00 Seminarraum H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
  • Dienstag 21.11. 13:15 - 16:00 Seminarraum H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
  • Dienstag 28.11. 13:15 - 16:00 Seminarraum H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
  • Dienstag 05.12. 13:15 - 16:00 Seminarraum H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre
  • Dienstag 12.12. 13:15 - 16:00 Seminarraum H10, Rathausstraße 19, Stiege 2, Hochparterre

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung gibt zunächst einen groben Einblick in soziologische Organisationstheorien und setzt dann drei Vorlesungsschwerpunkte: Team, Führung und Gender. Hierbei wird theoretische Literatur herangezogen, um ausgewählte Studien und Beispiele aus Organisationen und der Praxis zu beleuchten. Ein Fokus liegt unter anderem auch auf sprachlichen und visuellen Bildern von Organisationen, wie Metaphern, Medien, Visuals und Bildern von Teams, Führung und Gender und deren Wirksamkeit in der Organisationspraxis. Neben Bildern als Vorstellungen (images), werden auch Beispiele von Medienbildern/Filmen (pictures) vorgeführt. Auch Effekte von Gleichstellungsdiskursen, Gender Mainstreaming und Diversity-Management werden vorgestellt.
Im SE "Lektüreseminar: Organisation und Gender" werden Texte vertieft und ergänzende Literatur kritisch reflektiert; der Besuch des Seminars wird empfohlen, ist aber nicht Voraussetzung.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Am Ende der Lehrveranstaltung findet online eine schriftliche Klausur (offene Fragen) im open book-Verfahren statt.

Hinweis der SPL Soziologie:
Eine erschlichene Leistung (Plagiat, Schummeln etc.) wird auf dem Sammelzeugnis als solche ausgewiesen (Eintragung eines X) und zählt als Prüfungsantritt.

Je nach Prüfungsmethode, kann im Zuge der Beurteilung die Plagiatssoftware (Turnitin in Moodle) zur Anwendung kommen.

Die Verwendung von KI-Tools (z. B. ChatGPT) für die Produktion von Texten ist nur dann erlaubt, wenn dies von der Lehrveranstaltungsleitung ausdrücklich gefordert wird.

Zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis kann die Lehrveranstaltungsleitung ein "Notenrelevantes Gespräch" (Plausibilitätsprüfung) vorsehen, das erfolgreich zu absolvieren ist.

Vierter Prüfungsantritt (kommissionelle Wiederholungsprüfung):
Wenn Sie eine nicht-prüfungsimmanente Lehrveranstaltung bereits dreimal negativ absolviert haben, ist eine persönliche Anmeldung zum vierten Prüfungsantritt, bis spätestens eine Woche vor dem Prüfungstermin, in der StudienServiceStelle Soziologie erforderlich (https://soziologie.univie.ac.at/info/pruefungen/#c56313).

Informationen zu digitalen Prüfungen: https://soziologie.univie.ac.at/info/digpruef/

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

VO-Prüfung: bei den 4 Fragen sind insgesamt 16 Punkte zu erzielen - bis zu 4 Punkte pro Frage.
Beurteilungsmaßstab: Sehr Gut 15-16 Punkte, Gut 13-14 Punkte, Befriedigend 11-12 Punkte, Genügend 8-10 Punkte, Nicht Genügend 0-7,5 Punkte.

Prüfungsstoff

Vortragsinhalt, Power Point Folien und ausgewählte Literatur

Literatur

Funder, Maria (Hg)(2014): Gender Cage - Revisited. Handbuch zur Organisations- und Geschlechterforschung. Baden-Baden: Nomos
Kieser Alfred, Ebers Mark (Hg)(2006): Organisationstheorien. Stuttgart: Kohlhammer
Morgan Gareth (2006): Images of Organization. Updated Edition of the International Bestseller. Thousand Oaks: Sage
Heintel, Peter (Hg)(2006): betrifft: TEAM : dynamische Prozesse in Gruppen. Wiesbaden: VS Verl. für Sozialwissenschaften.
Kühl, Stefan (2011): Organisationen. Eine sehr kurze Einführung. Springer: Wiesbaden
Pasero, Ursula (Hg)(2004): Organisationen und Netzwerke: der Fall Gender. Wiesbaden: VS, Verl. für Sozialwissenschaften.
Weitere Literatur wird in der VO bekanntgegeben und auf moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Die Lehrveranstaltung kann für jede Forschungsspezialisierung des Masterstudiums Soziologie herangezogen werden, sofern dies inhaltlich zu Ihrem Masterarbeitsvorhaben passt bzw. mit dem Betreuer oder der Betreuerin abgesprochen wurde.

Letzte Änderung: Mo 22.01.2024 14:46