Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

230176 SE Seminar für DissertanInnen: Transitions Theorie (2013W)

3.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

DO 10.10.2013 09:30 - 16:00 Uhr
Ort: 1010 Wien, Rathausstraße 19 - Stiege 2, Hochparterre - Hörsaal H10
Sa, 18.01.2014 09:30 - 16:00 Uhr
Ort: 1010 Wien, Rathausstraße 19 - Stiege 2, Hochparterre - Hörsaal H10

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Transitionen: Begriffsbestimmung
Wissenschaftstheoretische Grundlagen
Transition als Begriff in der Pflegewissenschaft
Meleis Theorie zu Transitionen
Transition als Konzept in pflegewissenschaftlichen Untersuchungen
Pflegende als Transition Worker?

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Der Leistungsnachweis setzt sich aus verschiedenen Einzelleistungen zusammen, die am Beginn der LV festgelegt werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Transitionen werden als wesentliches Phänomen für die Pflegewissenschaft betrachtet. In dieser Lehrveranstaltung wird den Fragen nachgegangen, was Transitionen sind und welchen wissenschaftstheoretischen Annahmen sie entspringen. Erste pflegetheoretische Ansätze zu Transitionen und ihre Bedeutung für empirische Untersuchungen werden analysiert und diskutiert.

Prüfungsstoff

Die Lehrveranstaltung ist als Proseminar konzipiert und hat einen prüfungsimmanenten Charakter.

Literatur

Die einschlägige Literatur wir zu Beginn der Lehrveranstaltung ausgeteilt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:54