Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

230211 UE Angewandte Statistik (2022S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

03.03.2022
17.03.2022
31.03.2022
28.04.2022
12.05.2022
02.06.2022
30.06.2022
jeweils von 10:00 - 13:15 Uhr
Ort: PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung:
Die Studierenden …
- können anhand einer konkreten Fragestellung und anhand vorliegender Daten sinnvolle Auswertungspläne erstellen;
- wissen, welche Rechenoperationen sie für welches Datenniveau einsetzen können und können diese anhand praktischer Beispiele richtig anwenden;
- können mit einem Statistikprogramm (z.B. SPSS) umgehen und anhand von Datensätzen eigene Berechnungen im Rahmen der deskriptiven und analytischen Statistik durchführen;
- können die inhaltliche Relevanz von statistischen Ergebnissen einschätzen und die Ergebnisse inhaltlich interpretieren.

Inhalte:
- Entwicklung von Fragestellung und dazu passender Auswertungskonzepte
- Datenmanagement und Datenkontrolle
- Sinnvolle Anwendung grafischer und tabellarischer Darstellungsmöglichkeiten
- Faktoranalyse, Reliabilitätsanalyse, Bildung von Indizes
- Gruppenvergleichstest
- Korrelation und Regression

Methode:
Die Lehrveranstaltung ist als Übung konzipiert. Die LV hat prüfungsimmanenten Charakter. Im Rahmen der LV werden statistische Auswertungsverfahren durch gemeinsame Arbeit in pflegewissenschaftlichen Datensätzen geübt.
Die Vermittlung der Inhalte erfolgt durch die Vortragende in Form von live oder Video-Inputs. Außerdem werden die Inhalte anhand von Übungsbeispielen im EDV-Raum oder im Rahmen von online Meetings gemeinsam geübt. Ein begleitendes Skriptum zur Lehrveranstaltung beinhaltet die wesentlichen Auswertungsschritte und Interpretationen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Der Leistungsnachweis setzt sich aus den folgenden Einzelleistungen zusammen:
-) Aktive Mitarbeit in den Übungseinheiten (inkl. Gruppenarbeiten)
-) Entwicklung einer selbst gewählten Fragestellung und kontinuierliche Arbeit an einem statistischen Auswertungsprotokolls
-) Posterpräsentation der Auswertungsergebnisse
-) Schriftliche Abschlussarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Mindestanforderung ist die Abgabe aller Teilleistungen (Auswertungsprotokoll, Poster, Abschlussarbeit) und die Anwesenheit in mindestens 5 der 7 Übungseinheiten.
Die Beurteilung setzt sich aus den folgenden Teilaspekten zusammen:
30% Erstellung von Fragestellung und Auswertungsprotokoll
30% Präsentation erster Ergebnisse in Form eines Posters
40% schriftliche Abschlussarbeit
Für eine positive Note sind mindestens 60% zu erreichen. Dabei soll jede einzelne Teilleistung positiv abgeschlossen werden.

Prüfungsstoff

Eckpunkte zur Erstellung der einzelnen Teilleistungen werden in der LV bzw. im Moodle-Kurs bekannt gegeben.

Literatur

Backhaus Klaus, Erichson Bernd, Weiber Rolf: Fortgeschrittene Multivariate Analysemethoden. Eine anwendungsorientierte Einführung, 15. Aufl., Berlin 2018.
Field, Andy: Discovering Statistics Using SPSS (Introducing Statistical Methods Series), North America: Sage Publications, 2018.
Hatzinger Reinhold, Nagel; Herbert: Statistik mit SPSS. Fallbeispiele und Methoden. Pearson, 2013.
Janssen Jürgen, Laatz Wilfried: Statistische Datenanalyse mit SPSS. Eine anwendungsorientierte Einführung in das Basissystem und das Modul Exakte Tests.- Springer, 2017.
Koller Martina M.: Statistik für Pflege- und andere Gesundheitsberufe.- Facultas, 2018
Krämer Walter: So lügt man mit Statistik.- Campus Verlag, 2015.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 03.03.2022 15:48