Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

240030 VO Krieg und Anthropologie (3.3.2) (2017S)

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 01.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 08.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 15.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 22.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 29.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 05.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 26.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 03.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 10.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 17.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 24.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 31.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 07.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 14.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 21.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Mittwoch 28.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal A, NIG 4.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

'Krieg ist produktiv' oder 'Give Peace a Chance' Diese Lehrveranstaltung vermittelt grundlegende Kenntnisse (zwischen Oskar Negt, Alexander Kluge und John Lennon) zur kritischen Auseinandersetzung mit Krieg und Gewalt und gibt Einblick in verschiedene historische und aktuelle anthropologische Diskurse, theoretische sowie praktische Ansätze und Arbeiten in diesem Bereich.
Lehrziel der VO ist die Vermittlung analytischen Instrumentariums, das die Studierenden zu kritischer, eigenständiger weiterer Arbeit in diesem Themenfeld befähigt.
Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, unter Verwendung diverser audio-visueller Medien, sowie selbstständige Aufarbeitung von thematisch relevanter Literatur und anderen Materialien.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mündliche Prüfung, basierend auf der Literatur- und Materialienliste. Aus dieser Liste wählen die VO-Teilnehmenden selbstständig, und eigenen Interessen folgend, drei thematische Schwerpunkte und bearbeiten die dazugehörige Literatur/Materialien, die Prüfung besteht aus dem kritischen Diskutieren des gewählten Materials.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Vorlesungsstoff, Literatur

Literatur

Online Lernunterlagen, Literatur-/Materialienliste wird zu Beginn des Semesters bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39