Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

240039 VO (EC - EF1) Einführung in die Internationale Entwicklung (2019W)

An/Abmeldung

Details

max. 999 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Dienstag 15.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Dienstag 22.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Dienstag 29.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Dienstag 05.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Dienstag 12.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Dienstag 19.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Dienstag 26.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Dienstag 03.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Dienstag 10.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Dienstag 17.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Dienstag 07.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32
Dienstag 14.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal A UniCampus Zugang Hof 2 2F-EG-32

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Vorlesung werden Entwicklungsparadigmen vorgestellt und diskutiert. Dabei stehen sowohl aktuelle als auch historische Ansätze und Entwicklungsvorstellungen im Zentrum. Im ersten Teil der Vorlesung wollen wir uns mit dem Begriff der "Entwicklung" und der Frage für was Entwicklungsforschung steht auseinandersetzen. Im zweiten Teil stehen die Modernisierungs- und Dependenztheorien sowie Neoliberalismus und Post-Develpment Ansätze im Zentrum, während es im dritten Teil um Fragen von "Entwicklung" und Kultur oder 'alternative' Ansätze gehen wird.
Ziel ist es, die wichtigsten theoretischen Grundlagen zu vermitteln, die einerseits die Vorstellungen von "Entwicklung" und andererseits die entwicklungspolitische Praxis geprägt haben und immer noch prägen. Eine kritische Auseinandersetzung mit den theoretischen Ansätzen ist ebenfalls zentrales Ziel der Vorlesung.
Die Zielsetzung von Entwicklungsforschung und eine Auseinandersetzung mit Transdiziplinarität wird ebenso aufgegriffen wie einzelne aktuelle entwicklungsrelevante Themen wie z.B. Migration und Entwicklung oder die SDGs.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme sowie die Vorbereitung der Lektüre die für jede Einheit auf Moodle bereit gestellt wird.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ein schriftliche Prüfung (wahrscheinlich multiple choice) am Ende der Vorlesung stellt die Grundlage für die Beurteilung dar.

Prüfungsstoff

Die Pflichtlektüre sowie die Präsentationen, die ebenfalls auf Moodle hochgeladen werden, stellen den Prüfungsstoff dar.

Literatur

Rist, Glibert 2002 : Definitions of Development in: Rist, G. The History of Development, Zed Books, p. 8-23.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Erweiterungscurriculum IE Grundlagen; MA Globalgeschichte und Global Studies, Modul Theorien, Quellen und Methoden der Globalgeschichte und Global Studies (Modulteil Global Studies)

Letzte Änderung: Di 07.01.2020 13:08