Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

240040 VO Indigene Medien und Visuelle Anthropologie (3.2.6) (2015S)

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 10.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 17.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 24.03. 16:45 - 18:15 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 14.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 21.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 28.04. 16:45 - 18:15 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 05.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 12.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 19.05. 16:45 - 18:15 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 02.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 09.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 16.06. 16:45 - 18:15 Hörsaal A, NIG 4.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Indigene Völker, Organisationen und Netzwerke sind zunehmend bestrebt ihre politischen, soziokulturellen und historischen Lebensumstände sowohl indigenen als auch nicht-indigenen Menschen mittels unterschiedlichster Medien nahe zu bringen. Dabei spielen lokale und globale Kontexte und Faktoren eine wesentliche Rolle. Während in manchen Staaten Indigene regionale und sogar nationale Fernsehsender etablieren konnten, verwenden andere Indigene noch immer alternative Medientechnologien, wie Film, Video und Internet. Gemeinsam ist diesen Initiativen die Absicht kollektive Identitäten zu repräsentieren, Kultur und Sprache zu dokumentieren und zu erhalten sowie einfach Geschichten zu erzählen. Welche Rolle spielen indigene (visuelle) Medien und ihre sich verändernde Bedeutung für die Visuelle Anthropologie und den ethnographischen Film? Was bedeutet es Macht und Kontrolle über Medien, Repräsentationsformen und Identitätskonstruktionen zu haben? Wie gestalten sich lokale und globale Prozesse von (visueller) Mediatisierung und Kommunikation?

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Der Leistungsnachweis wird grundsätzlich mittels schriftlichen Kolloquium am Ende des Semesters erbracht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Lehrveranstaltung gibt einen Überblick zu ausgewählten Medien, die von indigenen Menschen in unterschiedlichen Regionen der Welt unter spezifischen Rahmenbedingungen produziert, verbreitet und genutzt werden und deren Relevanz für die Visuelle Anthropologie. Studierende erhalten so einen Einblick in lokale und globale Situationen indigener Menschen und deren Medien.

Prüfungsstoff

Anhand von konkreten Fallbeispielen aus der Visuellen und Medien Anthropologie wird den Studierenden ein vergleichender Überblick über indigene Medien, deren Produktion, Distribution und Nutzung ermöglicht. Die Lernplattform der Universität Wien wird genutzt, um Lernmaterialien zur Verfügung zu stellen sowie den inhaltlichen Austausch und die Kommunikation zwischen den Studierenden zu fördern. Zusätzlich sieht die Lehrveranstaltung eine aktive Beteiligung der Studierenden mittels Diskussionsrunden vor.

Literatur

Literatur (Auswahl) - Pflichtliteratur wird in VO bekannt gegeben!

Ginsburg, F. 1995. The Parallax Effect: the impact of aboriginal media on ethnographic film. In Visual Anthropology Review 11/2: 64-76.

Ginsburg, F. 2003. Atanarjuat off-screen: from „media reservations“ to the world stage. In American Anthropologist, 105/4: 827–831.

Ginsburg, F., Abu-Lughod, L. & B. Larkin (Hg.) 2002. Media worlds: anthropology on new terrain. Berkeley: University of California Press.

Hafsteinsson, S. B. 2013. Unmasking deep democracy: an anthropology of indigenous media in Canada. Aarhus: Intervention Press.

Michaels, E. 1994. Bad Aboriginal art: tradition, media, and technological horizons. Minneapolis: University of Minnesota Press.

Roth, L. 2005. Something new in the air: the story of First Peoples television broadcasting in Canada. Montreal & Kingston: McGill-Queen’s University Press.

Wilson, P. & M. Stewart (Hg.) 2008. Global indigenous media: cultures, poetics, and politics. Durham: Duke University Press.

Worth, S. & J. Adair. 1970. Navajo filmmakers. In American Anthropologist, New Series, 72/1: 9-34.

Filme

Kanehsatake: 270 Years of Resistance (1993) von Alanis Obomsawin

Atanarjuat: The Fast Runner (2001) von Zacharias Kunuk

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39