Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

240044 VO Tourismus - lokal, global, intersektional (3.3.4) (2015S)

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 10.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 17.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 24.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 14.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 21.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 28.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 05.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 12.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 19.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 02.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 09.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock
Dienstag 16.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal A, NIG 4.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Reisen kann einerseits als individuelle Praxis verstanden werden, gestaltet sich andererseits in spezifischen gesellschaftlichen Kontexten. Gleichzeitig bedeutet es immer auch Interaktion zwischen Reisenden und Bereisten und damit auch jenen, die in der Tourismusindustrie tätig sind. Es sind hier also vielfältige AkteurInnen und Faktoren im Spiel. Reisen und Tourismus werden in dieser VO in ihren vielfältigen Dimensionen und Zusammenhängen sowie globalen Einflüssen und lokalen Auswirkungen beleuchtet. Dies soll auf Basis einer intersektionellen Zugangsweise erfolgen, deren Ziel es ist, von eindimensionalen Zugangsweisen abzugehen und stattdessen gesellschaftliche Komplexitäten zu erfassen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung am Ende des Semesters über den VO-Stoff sowie Pflichtliteratur

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel ist es, die vielfältigen Dimensionen des gesellschaftlichen Phänomens des touristischen Reisens zu beleuchten, und zwar auf Basis einer spezifischen methodologischen Zugangsweise, nämlich des Intersektionaltiäts-Paradigmas. Dies soll zunächst in seinen wesentlichen Aspekten vorgestellt und schließlich anhand unterschiedlicher thematischer Aspekte im Hinblick auf die Tourismusforschung auf seine Tragfähigkeit überprüft werden.

Prüfungsstoff

Frontalvortrag, Filme, Diskussionen, Pflichtkerntexte

Literatur

Wird zu Beginn des Semesters bekannt gegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39