Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

240048 VO GM1 - Grundlagen der Entwicklungsforschung (2021S)

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die LV startet digital und wird, wenn es die Covid-Bestimmungen wieder zulassen, auf Vor-Ort umgestellt.

Donnerstag 04.03. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 11.03. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 18.03. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 25.03. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 15.04. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 22.04. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 29.04. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 06.05. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 20.05. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 27.05. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 10.06. 15:00 - 16:30 Digital
Donnerstag 17.06. 15:00 - 16:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel dieser einführenden Vorlesung in das Masterstudium der Internationales Entwicklung ist es die inhaltlichen und methodischen Ziele des Masters sowie die transdisziplinäre Ausrichtung bezüglich der Lehre als auch der Forschung in den ersten Sitzungen zu diskutieren. Darauf aufbauend werden anhand von voraussichtlich drei Themen und Forschungsfeldern (‚Daten‘, Mobilität/Immobilität und Ernährung und Essen) unterschiedliche Perspektiven und Ansätze vorgestellt und diskutiert. Ein Überblick und vertiefenden Einblick in transdiziplinäre Themenfelder der Entwicklungsforschung sowie möglicher Herangehensweisen soll gegeben werden. Neben der Veranstalterin werden Lehrende des Instituts sowie externe Gäste vortragen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Teilnahme ist erwünscht. Ein schriftliche Prüfung Ende Juni (je nach Teilnehmer*innenzahl in Form von sowohl geschlossenen als auch offenen Fragen) wird die Vorlesung abschließen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung ist die Vorbereitung bzw. Nachbereitung der Literatur. Die relevante Literatur für jede Einheit wird jeweils eine Woche vor dem Termin hochgeladen und ein Forum eingerichtet damit die Studierenden ihre Fragen und Anmerkungen zum Text stellen können. Die Vortragenden werden darauf dann im Vorfeld oder der Vorlesung eingehen. Eine aktive Teilnahme hier ist sehr erwünscht. Wie die Klausur am Ende des Semesters bewertet wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Prüfungsstoff

Alle Powerpoint-Präsentationen sowie die relevante Literatur werden rechtzeitig auf der Moodle Plattform hochgeladen sowie ein Diskussionsforum eingerichtet. Sowohl die PPP als auch die Literatur sind relevant für die Prüfung.

Literatur

Harriss, John (2002): The Case for Cross-Disciplinary Approaches in International Development. In: World Development 30, 3, 487-496.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

GM1; MA Globalgeschichte und Global Studies, Modul Grundlagen aus einer anderen Disziplin der Global Studies

Letzte Änderung: Fr 03.09.2021 13:08