Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

240049 VO GM1 - Grundlagen der Entwicklungsforschung (2018W)

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 11.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Donnerstag 18.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Donnerstag 25.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Donnerstag 08.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Donnerstag 15.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Donnerstag 22.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Donnerstag 29.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Donnerstag 06.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Donnerstag 13.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Donnerstag 10.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Donnerstag 17.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02
Donnerstag 24.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal B UniCampus Hof 2 2C-EG-02

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In dieser einführenden Vorlesung des Masters Internationale Entwicklung werden zunächst kurz die inhaltlichen und methodischen Ziele des Masters sowie die transdisziplinäre Ausrichtung sowohl bezüglich der Lehre als auch der Forschung vorgestellt. Danach werden anhand von drei Themen- und Forschungsfeldern unterschiedliche Perspektiven und Ansätze diskutiert sowie eine transdiziplinäre Herangehensweise entwickelt. Augenmerk soll auch auf die Unterschiede gelegt werden, die in den einzelnen Themenfeldern zwischen dem Globalen Süden und dem Globalen Norden bestehen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung (vier Termine: 1. Prüfungstermin am 28. Jänner 2019; die weiteren drei Termine im Laufe des Sommersemesters 2019 werden rechtzeitig bekanntgegeben). Bei der Prüfung sind zwei kurze Essays zu Fragen, die sich auf jeweils zwei oder mehrere der Lehrveranstaltungseinheiten beziehen, zu verfassen. Bei der Prüfung dürfen beliebige Unterlagen verwendet werden. Beurteilt wird sowohl die Fähigkeit des Umgangs mit den Fakten als auch - und insbesondere - die Fähigkeit des analytischen Umgangs mit dem Stoff.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Mindestanforderung sind mehr als 8 Punkte beim Abschlusstest; maximal erreichbar sind 16 Punkte. 9-10 Punkte: genügend, 11-12 Punkte: befriedigend, 13-14 Punkte: gut, 15-16 Punkte: sehr gut.

Prüfungsstoff

Inhalt der Vorträge und die von den einzelnen Vortragenden angegebene Pflichtliteratur.

Literatur

Wird auf Moodle bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

GM1; MA Globalgeschichte und Global Studies, Modul Grundlagen aus einer anderen Disziplin der Global Studies

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39