Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

240052 VS Medien und Anthropologie/Anthropologie und Medien (3.3.6) (2015S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anwesenheitspflicht in der ersten Einheit!

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 02.03. 08:00 - 09:30 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Montag 16.03. 08:00 - 09:30 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Montag 23.03. 08:00 - 09:30 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Freitag 17.04. 08:00 - 11:15 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Freitag 08.05. 08:00 - 11:15 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Freitag 15.05. 08:00 - 11:15 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Montag 01.06. 08:00 - 09:30 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Freitag 19.06. 08:00 - 11:15 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Freitag 26.06. 08:00 - 11:15 Hörsaal C, NIG 4. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Seminar folgt einer dreistufigen Gliederung:

1) Erarbeitung zentraler medientheoretischer Texte
2) Analyse und Besprechung empirischer kultur- und sozialanthropologischer Forschungsbefunde
3) Konzeption und Umsetzung medienanthropologischer Forschungsvorhaben durch die TeilnehmerInnen

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Anwesenheit, selbständiges Erarbeiten von Schlüsseltexten, Referat, Diskussion der verschiedenen Zugänge, schriftliche Seminarabschlussarbeit im Umfang von 10-15 Seiten.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Sowohl der aktive Umgang mit Medien und Medientechnologien als auch empirische Untersuchungen zu diesen sind zentrale Bestandteile rezenter kultur- und sozialanthropologischer Forschung. Was jedoch die verschiedenen Ansätze medienanthropologischer Forschung unterscheidet und auf welchen medientheoretischen Grundlagen sie aufbauen, ist oft schwer zu verstehen.

Ziel des VO-Seminars ist es, anhand gemeinsam erarbeiteter Orientierungslinien und durch selbständige Arbeiten einen Einblick in die Entwicklung medienanthropologischer und medienwissenschaftlicher Forschungsstränge zu gewinnen.

Anhand zentraler Schlüsseltexte bekommen die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich (auch im Hinblick auf eine medienanthropologisch ausgerichtete Bachelorarbeit) eine theoretische Basis rund um die kultur- und sozialanthropologische Beschäftigung mit Medien und Technik zu schaffen. Besonderer Wert wird dabei auf medientheoretische Grundlagen gelegt.

Prüfungsstoff

Neben einführenden Vorlesungsteilen des LV-Leiters sind von den TeilnehmerInnen Schlüsseltexte einzeln und in Gruppen zu bearbeiten und im Rahmen der LV zu präsentieren. Nach Maßgabe der Möglichkeiten ist von den TeilnehmerInnen eine kleine empirische Untersuchung durchzuführen. Die Ergebnisse werden im Rahmen der LV vor dem erarbeiteten theoretischen Hintergrund diskutiert.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39