Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

240053 VS Militarizing Anthropology (3.3.2) (2014S)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Participation at first session is obligatory!

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 06.03. 09:45 - 11:15 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock
Mittwoch 11.06. 09:45 - 16:30 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Freitag 13.06. 09:45 - 16:30 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock
Samstag 14.06. 09:45 - 16:30 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

This course will use different approaches: Next to inputs by the lecturers, collective reading and discussion of key texts and other materials (e.g. videos) in class, students will be required to prepare short presentations on specific topics.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Students are requested to present a paper (including a handout of 1 -2 page) and to actively participate in the course (e.g. reading assignments and discuss them in class).
At the end of the course a written paper of 5000 words (without bibliography) in English or German had to be submitted. (final deadline for paper submission will be July 11 th 2014

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

This course will focus on the collaboration of social scientists in general and anthropologists in particular with the military, security and intelligence organizations. Covering the period from colonial empires to the current global war on terror the use of anthropological expertise (embedded anthropologists in the US army´s Humain Terrain System in Iraq and Afghanistan) will be studied. In addition, critical stances on 'militarizing anthropology' by individual anthropologists (e.g. Price, Gonzales) + anthropological associations (AAA, Network of Concerned Anthropologists) will be dealt with.

Prüfungsstoff

English will be used as means of communication

Literatur

Key publications will be made available in the 'Handbibliothek'

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:39