Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

240063 FS FM1 - Forschungsseminar (Teil 1) - Forschungsdesign (2021S)

Insular Studies

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Aufgrund der angespannten Seuchensituation werden die Lehrveranstaltungseinheiten bis zu den Osterferien ausschließlich über Moodle abgehalten werden. Sollte es möglich sein, wird nach den Osterferien Präsenzunterricht durchgeführt. Im schlechtesten Fall wird das gesamte Sommersemester über Moodle unterrichtet.

Montag 08.03. 09:00 - 12:00 Digital
Montag 22.03. 09:00 - 12:00 Digital
Montag 19.04. 09:00 - 12:00 Digital
Montag 03.05. 09:00 - 12:00 Digital
Montag 17.05. 09:00 - 12:00 Digital
Montag 07.06. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Montag 21.06. 09:00 - 12:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Forschungsseminar befasst sich mit dem Stellenwert und der Bedeutung von Inseln im Globalisierungsprozess. In den vergangenen fünfzig Jahren und verstärkt in jüngster Zeit sind Inseln immer wieder Gegenstand politischer Auseinandersetzungen (z.B. Ostchinesisches Meer, Karibik). Der erste Teil des Forschungsseminars dient der Entwicklung von Forschungsdesigns für die Seminararbeiten, die im zweiten Teil (WS 2021) erarbeitet werden. Hierzu werden theoretische und methodische Fragen beleuchtet, die juristischen Grundlagen studiert sowie die historisch-politischen Entwicklungen betrachtet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Aktive Mitarbeit, kontinuierliche Entwicklung des eigenen Forschungsdesigns, schriftliche Fassung des Forschungsdesigns (ca. 30.000 Zeichen inkl. Leerzeichen).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erarbeitung einer wissenschaftlich vertret- und lesbaren Seminararbeit. Bereitschaft zur aktiven Diskussion mit den Kolleg*inn*en.
Beurteilungsmaßstab: Mitarbeit: 25%, Referat: 25%, schriftliche Schlussarbeit: 50%. Sollte persönliche Lehre im Hörsaal und damit eine Diskussion nicht möglich sein, müssen statt der Mitarbeit und dem Referat sieben Diskussionsbeiträge zu den Proposals der Kolleg*inn*en abgegeben werden.

Prüfungsstoff

Vorträge des Lehrveranstaltungsleiters, Diskussionen (theoretische, methodische, inhaltliche Fragen).

Literatur

Wird auf Moodle bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

FM1

Letzte Änderung: Fr 16.04.2021 11:28