Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

240096 FS FM1 - Forschungsseminar (Teil 1) - Forschungsdesign (2020S)

Protest

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
SGU

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 16.03. 12:00 - 15:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Montag 30.03. 12:00 - 15:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Montag 27.04. 12:00 - 15:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Montag 11.05. 12:00 - 15:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Montag 25.05. 12:00 - 15:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Montag 15.06. 12:00 - 15:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Montag 29.06. 12:00 - 15:00 Seminarraum SG2 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das zweiteilige Forschungsseminar (SS 2020 und WS 2020/21) beschäftigt sich mit gegenwärtigen Protesten. Das Forschungsseminar hat zum Ziel ein Forschungsprojekt für eine eigene quantitative, qualitative oder diskurstheoretische Forschung in diesem Themenbereich zu entwickeln (Teil1) und dieses in Form einer Pilotstudie durchzuführen und auszuwerten (Teil 2).

Das Forschungsseminar vermittelt grundlegende Kenntnisse der Protest- und Bewegungsforschung und analysiert gegenwärtige Proteste wie die Fridays for Future oder Extinction Rebellion. Die Lehrveranstaltung vermittelt theoretische Grundbegriffe und -konzepte zur Analyse von Sozialen Bewegungen, insbesondere mit Rückgriff auf die Collective Behaviour-, Ressource Mobilisation-, Political Opportunity Structures-, Collective Identity- und die Framing-Theorie. Diskutiert werden vor diesem Hintergrund die Grenzen und Potentiale von Sozialen Bewegungen für die Gestaltung einer gesellschaftlichen und politischen Ordnung. Das Forschungsseminar bietet die Gelegenheit die theoretischen Debatten zu Protest auf eine Fallstudie zu übertragen und ein konkretes Forschungsdesign zu dieser zu entwickeln. Dabei sollen Forschungsteams gefunden werden, welche jeweils unterschiedliche Dimensionen des Protestes untersuchen.

Teil des Forschungsseminars ist auch die Beteiligung an der Datenerhebung zu den globalen Klimaaktionstagen der Fridays for Future Bewegung. Damit werden auch jenseits der eigenen Konzeption einer Forschung Grundlagen in der quantitativen Protesteventforschung vermittelt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Home-Learning/Regelmäßige Teilnahme und Mitarbeit in Arbeitsgruppen, Kurzreferate, sowie schriftliche Ausarbeitung und Abgabe eines individuell verfassten Forschungskonzeptes. Das Seminar wird durch ein 12 bis 15-seitiges Forschungskonzepts am Ende des Semesters abgeschlossen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur

Ein Vorbereitungstext (Pflichtlektüre) wird in Vorbereitung auf die erste Seminareinheit vor der ersten Einheit auf Moodle gestellt. Weitere Seminarliteratur wird in der 1. Einheit bekanntgegeben und ebenfalls auf Moodle zur Verfügung gestellt.

Weiterführende Literatur:
Della Porta, Donatella, and Mario Diani. 1999. Social movements. An introduction. Oxford & Malden: Blackwell.
Snow, David A., Sarah A. Soule, and Hanspeter Kriesi (Eds.). 2010. The Blackwell Companion to Social Movements. Malden/Oxford/Victoria: Blackwell Publishing.
Tilly, Charles/Sidney G. Tarrow 2007: Contentious Politics. Boulder/London

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

FM1

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:26